Neuwiedenthal Spielplatz Drachenthal

Wie ein schlummernder Drache in seinem Tal, so erscheint die riesige Betonskulptur in dem von Hochhäusern umgebenen Grünzug in Neuwiedenthal. Sie ist die Hauptattraktion des Spielplatzes im sogenannten Drachenthal, dessen Name sich die Bewohner selbst ausgedacht haben. Das „h“ ist übrigens kein Rechtschreibfehler, sondern der Bezug zum Stadtteil Neuwiedenthal, der mit diesem tollen Spielplatz eine Bereicherung für die Anwohner dazugewonnen hat.

Spielplatz Drachenthal

Erfolgreiche Verschönerung mit Bürgerbeteiligung

Noch vor wenigen Jahren war die Parkanlage weniger attraktiv. Die bereits Anfang der 70er Jahre entstandene Grünfläche war durch Verschmutzung und Vandalismus geprägt und verwahrloste zunehmend. Das als „Neuwiedenthaler Treff“ bezeichnete, halb im Erdreich versenkte Betongebilde, das ursprünglich als Treffpunkt für Open-Air- und sonstige Veranstaltungen konzipiert war, wurde von den Bewohnern kaum noch angenommen.

Schließlich entschied man sich im Jahr 2002, die etwa 15.000 m² große Parkanlage von Grund auf neu zu gestalten und so entstand unter intensiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und in nur 6-monatiger Bauzeit ein neues Freizeitgelände für die Bewohner Neuwiedenthals. Selbst bei der Umsetzung konnten sie direkt mitwirken, so zum Beispiel bei der Neugestaltung der Betonskulptur, die unter Mithilfe von Jugendlichen in einen bunten, bespielbaren Drachen verwandelt wurde. Dieser bietet nun neben einer großen Rutsche auch zahlreiche Klettermöglichkeiten.

Spielen rund um den Drachen

Der Drache liegt eingebettet in eine großzügige Sandlandschaft, die mit Steinen und Holzstämmen zum Balancieren einlädt und mit modernen Spielgeräten ausgestattet ist. Weitere Sandkuhlen mit unterschiedlichen Kletter- und Balanciermöglichkeiten für Vorschul- und Schulkinder fügen sich fließend in das Gelände ein. Für Jugendliche ist die Multisportanlage für verschiedene Ballspielarten interessant, aber auch die große Netzschaukel oder die Drehscheibe.

Grünanlage für Groß und Klein

Nicht nur die jüngeren Bewohner Neuwiedenthals freuen sich über das neugestaltete Freizeitgelände, ebenso Erwachsene halten sich nun wieder gern in der Parkanlage auf, die neben aktiven Bereichen auch Ruhezonen bietet. Die landschaftliche, offene Gestaltung des Grünzugs macht ihn heute zu einem sicheren, attraktiven Aufenthaltsort für Besucher jeden Alters. Das Drachenthal liegt inmitten eines Wohngebietes an der Neuwiedenthaler Straße; südlich davon gibt es weitere Spiel- und Sportanlagen.

Anfahrt

Zu erreichen ist der Spielplatz Drachenthal mit der S3 bis Neuwiedenthal oder den Bussen 250, 251 oder 340 bis Rehrstieg.

Adresse

Neuwiedenthaler Straße neben Haus Nr. 77, Hamburg

Karte

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg


Bezirksamt Harburg

Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, MR 3 - Stadtgrün, MR 32 - Unterhaltung, MR 321 - Straßenbegleitgrün

Ausgewählte Spielplätze im Überblick