Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Staatsrat Thomas Schuster

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport, Bereich Inneres

Thomas Schuster

Geboren am 4. Februar 1958 in Stadthagen

Thomas Schuster, Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport, Bereich Inneres

  • 1977 – 1978: Ausbildung zum Offizier, Bückeburg
  • 1978 – 1982: Studium Wirtschaftswissenschaft, Hamburg
  • 1982 – 1986: Erste Verwendung als Offizier, Rotenburg (Wümme)
  • 1986 – 1988: Hörsaalleiter in der Offizier- und Reserveoffizierausbildung, Bückeburg
  • 1988 – 1990: Chef einer Heeresfliegerversorgungsstaffel, Fassberg
  • 1990 – 1992: Generalstabslehrgang, Hamburg
  • 1992 – 1994: Abteilungsleiter und Chef des Stabes (Heeresfliegerkommando), Rheine
  • 1994 – 1995: Generalstabslehrgang (dän.), Kopenhagen
  • 1995 – 1996: Chef des Stabes und Abteilungsleiter (Brigade), Schwanewede
  • 1996 – 1998: Abteilungsleiter Personal Headquarter LANDJUT, Rendsburg
  • 1998 – 2000: Kommandeur einer Abteilung, Hohenlockstedt
  • 2000 – 2002: Abteilungsleiter Personal der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg
  • 2002 – 2008: Leiter des Amtes für Verwaltung in der Behörde für Bildung und Sport, Hamburg
  • 2008 – 2012: Leiter des Amtes Immobilienmanagement der Finanzbehörde, Hamburg
  • 2013 – 2022: Geschäftsführer des Landesbetriebs Immobilienmanagement und Grundvermögen, Hamburg
  • seit 1. November 2022 Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport (Bereich Inneres)

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch