Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst Hamburgs Bauwerke online entdecken!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Aufgrund von Corona kann man Hamburgs Architektur 2020 erstmals digital entdecken und einen Blick in Hamburgs baukulturelles Erbe werfen.

Architektur und Ingenieurbaukunst in Hamburg

Termin/eab dem 27. Juni
Eintrittkostenlos

Hamburger Architektur online entdecken

Auch der Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst wird in diesem Jahr eine Ausnahme von der Regel machen und nicht wie gewohnt mit Gruppenführungen vor Ort stattfinden – aber er wird stattfinden: online und in ganz neuen Formaten.

Ab dem 27. Juni 2020 geht das Programm mit kurzen Filmen und Animationen, Bildstrecken, Audiobeiträgen und Texten für ein ganzes Jahr online. 2020 trägt der Tag das Motto „Ressource Architektur“. Architektur und Städte erfahren und Corona eine Neubetrachtung. Sie sind Gegenstand und Ort der allgemeinen Verunsicherung, beweisen sich in der Krise aber ebenso als belastbare und große Ressource. Der nächste Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst findet am 26. und 27. Juni 2021 statt.

Vorgestellt werden beispielsweise der neue Abschnitt der Veloroute 6 am Eilbekkanal oder der Baakenpark, Wohnungsbauprojekte in Winterhude oder der Umbau des Hochbunkers Frieda in Ottensen. Auch neue Einblicke in den Tideanschluss Billwerder Insel sind mit dabei. Mithilfe von Video und Bilderstrecken kann man sich über die neuen Bauprojekte oder Umbauten in Hamburg informieren.
Mehr Infos zu: Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst



Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch