Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Grindel leuchtet Im Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 9. November jährt sich die Pogromnacht. Im Grindelviertel wird mit brennenden Kerzen an den Stolpersteinen der Opfer gedacht.

Stolpersteine: Grindel leuchtet

Grindel leuchtet

Im Grindel illuminieren viele Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels am 9. November Stolpersteine mit Kerzen. Sie erinnern damit an die Verbrechen gegen die jüdische Gemeinde und gedenken der ermordeten Juden des Grindelviertels. In der Pogromnacht am 9. November 1938 wurden Synagogen und jüdische Einrichtungen in Deutschland systematisch von Nationalsozialisten zerstört. Darunter befand sich auch die Bornplatz-Synagoge am Joseph-Carlebach-Platz im Grindelviertel. Mit der Pogromnacht begann auch die Ermordung und Verschleppung von Millionen Menschen, darunter befanden sich auch rund 8.000 Angehörige der jüdischen Gemeinde in Hamburg. Die roten Linien auf der unten angezeigten Karte umreißen das Gebiet des Grindelviertels. 

Ursprung und Fortführung

Die Anwohner-Initiative Grindel leuchtet entstand am 9. November 2013 als Anwohner mit brennenden Kerzen zu den Stolpersteinen zogen. Im Jahr 2002 weitete der Künstler Gunter Demnig sein 1995 begonnenes Projekt STOLPERSTEINE auf Hamburg aus. Inzwischen beträgt die Zahl der Stolpersteine in der Stadt 5.927 Stück - viele davon befinden sich im Grindelviertel.
Neben einer Liste der Stolpersteine in Hamburg können die Steine auch individuell gesucht werden auf der Stolpersteine in Hamburg Homepage. Die Publikationsreihe "Stolpersteine in Hamburg - Biographische Spurensuche" befasst sich zudem mit ausgewählten Lebensgeschichten von Hamburger Opfern. Herausgegeben wird sie von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg und dem Institut für die Geschichte der deutschen Juden. Für weitere Informationen zum Thema Stolpersteine in Hamburg: "Ein wachsendes Mahnmal auf Hamburgs Straßen". 

Karte

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch