Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplans Bebauungsplanentwurf Bergedorf 99

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fläche für Logistikbetriebe östlich Curslacker Neuer Deich und südlich der Bahnstrecke Hamburg – Geesthacht.

Bebauungsplan-Entwurf Bergedorf 99

Plangebiet

 

B 99 - Plan

Das Plangebiet befindet sich östlich vom Curslacker Neuer Deich, südlich der Bahnstrecke Bergedorf – Geesthacht und nördlich der Bundesautobahn A 25. Im Plangebiet befinden sich überwiegend Kleingärten, Grabeland, landwirtschaftliche Flächen und Brachflächen. 

Planungsziel

Durch den Bebauungsplan sollten zunächst die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung von Logistikbetrieben geschaffen werden, die möglichst umweltverträglich bauen und betrieben werden.

Nunmehr ist aufgrund neuer bzw. geänderter Nutzungsbedarfe beabsichtigt, die Fläche für Nutzungen aus Forschung und Technologie zu entwickeln. Näheres wird zurzeit geprüft.

Teilweise werden gärtnerisch genutzte Flächen überbaut. Daher sollen neue Kleingartenflächen südlich der Rothenhauschaussee im Bereich Speckenweg entwickelt werden. Hierzu ist ein weiteres Bebauungsplanverfahren in Vorbereitung (Bebauungsplanverfahren Bergedorf 108 / Altengamme 11).

Eingriffe in Natur und Landschaft sollen in geeigneter Weise ausgeglichen werden, teilweise außerhalb des Plangebiets.

Auf einer Teilfläche des Plangebiets wurde eine größere Population der geschützten Zierlichen Tellerschnecke entdeckt. Daher wurde über mehrere Jahre hinweg geprüft, ob die Population auf Flächen in den Vier- und Marschlanden umgesiedelt werden kann. Ergebnis ist, dass die Umsiedlung erfolgen kann. Zwischenzeitlich wurde die Population umgesiedelt.

Bergedorf 99, Funktionsplan Stand Öffentliche Auslegung Funktionsplan-Entwurf Stand Öffentliche Plandiskussion

Verfahrensstand

Die frühzeitige Plandiskussion fand in Form einer öffentlichen Plandiskussion am 10. Januar 2011 statt. Nach Beratung im Stadtplanungsausschuss wurden die Voruntersuchungen fortgeführt und mit den Trägern öffentlicher Belange abgestimmt. 

Auf Grund der geänderten Planungsziele ruht das Planverfahren. Stattdessen werden für die Ansiedlung von Betrieben aus Forschung und Technologie Voruntersuchungen durchgeführt.

Luftbild und weitere Karten

Luftbilder, weitere Karten und andere Bebauungspläne können Sie auf dem Planportal „Stadt- und Landschaftsplanung online“ nach Aufruf des folgenden Links einsehen:

www.hamburg.de/bebauungsplaene-online

 

Ansprechpartner

Herr Wittmann, Tel. 040 / 428.91 – 4520

E-Mail: Klaus.Wittmann@bergedorf.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen