Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kandidierende 2013 Hamburger Stimmzettel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bundestagswahl am 22. September 2013

Hamburger Stimmzettel

Hamburg ist für die Bundestagswahl in sechs Wahlkreise eingeteilt:

Für jeden Wahlkreis gibt es einen eigenen Stimmzettel, da die Bewerberinnen und Bewerber für ein Wahlkreismandat (Erststimme) unterschiedlich sind. Die Kandidierenden für die Landesliste (Zweitstimme) sind für alle sechs Wahlkreise identisch.

Die Reihenfolge der Parteien (Landeslisten) auf den Stimmzetteln richtet sich nach der Zahl der Zweitstimmen, die die Parteien bei der Bundestagswahl 2009 in Hamburg erreicht haben (Nummern 1 bis 10). Die übrigen Landeslisten schließen sich in alphabetischer Reihenfolge der Namen der Parteien an (Nummern 11 bis 13).

Die Reihenfolge der Kreiswahlvorschläge richtet sich nach derjenigen der Landeslisten. Sonstige Kreiswahlvorschläge schließen sich in alphabetischer Sortierung der Namen der Parteien oder der Kennwörter an.

Gleichzeitig mit der Bundestagswahl 2013 findet in Hamburg auch der Volksentscheid über die Hamburger Strom-, Fernwärme- und Gasleitungsnetze statt. Einen Muster-Stimmzettel zum Volksentscheid finden Sie hier: Muster-Stimmzettel Volksentscheid 2013


Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen