Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Nacht der Kirchen Hamburgs Kirchen entdecken

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Lesungen, Gospel oder klassische Musik und Touren durch die Stadt: Zur Nacht der Kirchen in Hamburg laden am 18. September 2021 Kirchen zur Entdeckungstour mit vielfältigen Kulturveranstaltungen ein. Das Motto lautet "Komm, wie du bist".

Auf dem Logo sind verschiedene Grafiken von Kirchtürmen zu sehen. Auf dem Plakat steht: Komm, wie du bist. Nacht der Kirchen Hamburg.

Nacht der Kirchen in Hamburg

Nacht der Kirchen Hamburg

Termin/e

18. September 2021

 

Hamburgs Kirchen laden am 18. September zur gemeinsamen ökumenischen Nacht der Kirchen ein. Das diesjährige Motto lautet „Komm wie du bist“ und bezieht sich auf die Bibelworte „Komm, denn es ist alles bereit!“ (Lukas 14,17) und „Kommt und seht!“ (Johannes 1,39). Eingeladen sind alle - unabhängig von Religion, Herkunft oder Kultur.

Nacht der Kirchen 2021 - Live-Musik, verschiedene Touren oder Literatur

Rund 70 Kirchen sind in diesem Jahr mit dabei und laden von 19 Uhr bis Mitternacht dazu ein, gemeinsam das größte ökumenische Fest in Norddeutschland zu feiern. Ein hybrides Programm bietet dabei viele Möglichkeiten, um mit dabei zu sein: Die Eröffnung der "Nacht der Kirchen" wird im Live-Stream übertragen, vor Ort gibt es Live-Musik mit einem bunten Mix aus Singer-Songwriter, Schlager, Blues oder Rockmusik zu entdecken. Mit dabei sind an verschiedenen Spielorten zum Beispiel die Künstler*innen Miu, Saranje, Tokunbo oder das Hamburger Gitarrenforum. In der St. Pauli-Kirche sind der St. Pauli Chor und der St. Pauli Gospel Choir zu Gast.

Die Christ-König-Kirche wird zur Literaturkirche und ist Spielort für den NDR Bücherpodcast eat.READ.sleep. In der Hauptkirche St. Nikolai kann man die Kantorei St. Nikolai auf einer musikalischen Reise beim Chorkonzert "Da pacem Domine" begleiten. In der Gustaf-Adolfs-Kirche lernen Besucher*innen die Historie der schwedischen Seemannskirche in einer Erzählung mit musikalischer Untermalung kennen. 

Wer gleich mehrere Programmpunkte besuchen möchte, kann sich auf bestimmten Routen auf Entdeckungstour begeben. Auf der Stadtwege-Tour oder dem Hafenrundgang-Stadtküste spaziert man von Ort zu Ort und entdeckt dabei nicht nur ein schönes Stück Hamburg, sondern auch einige Kirchen. Dazu gehören unter anderem die Flussschifferkirche, die St.-Pauli-Kirche oder die Dt. Seemannsmission Hamburg-Altona e.V. (Hafenrundgang-Stadtküste). Auf der Stadtwege-Tour entdeckt man das Mahnmal St. Nikolai, einige der Hauptkirchen oder die Heilige Dreieinigkeitskirche. Die Streckenführung ist mit dem Smartphone abrufbar und vor Ort kann man das Programm der unterschiedlichen Kirchen wahrnehmen. Wer möchte, kann auch auf Barkassenfahrten mit dabei sein. Insgesamt gibt es zwei Fahrten, die das Programm zum Hafenrundgang ergänzen.

Der Wuselgottesdienst in der Bergedorfer Kirche St. Michael lädt darüber hinaus insbesondere Familien und Kinder ein und vielerorts gibt es Andachten, an denen man teilnehmen kann. Die Friedenskirche in Eilbek hat ein Programm erarbeitet, das online erlebbar ist - mit Musik, Andacht oder auch Segensworten zur Nacht. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Einige Veranstaltungen benötigen Anmeldungen, andere einen Check-in, z.B. mit der Luca APP. 
Weitere Infos und Programmheft: Nacht der Kirchen Hamburg 2021

Themenübersicht auf hamburg.de

Tipps für Hamburg

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch