Nacht der Kirchen "Berühr' den Himmel"

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet die Nacht der Kirchen in Hamburg am 5. September 2020 nicht in ihrer traditionellen Form. Geplant sind stattdessen digitale Angebote. Das Motto in diesem Jahr lautet "Berühr den Himmel".

Viele Menschen stehen draußen vor einer Bühne, auf der Musik gemacht wird. Rückblick auf die Lange Nacht der Kirchen.

Nacht der Kirchen in Hamburg

Nacht der Kirchen Hamburg

Termin/e

findet digital statt (5. September 2020)

 

Digitale Lange Nacht der Kirchen 2020

Die Nacht der Kirchen wird virtuell! Die Planungsgruppe mit Vertreter*innen aus den beiden evangelischen Kirchenkreisen des Erzbistums und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen bereiten ein digitales Angebot vor. „Das kann natürlich kein Ersatz für die beliebte Nacht der Kirchen sein, aber wir wollen zeigen: Wir sind da“, beschreibt Propst Martin Vetter das Vorhaben.
Das virtuelle Angebot soll pünktlich zum 5. September an den Start gehen. Ziel ist es, vor dem Hintergrund der Vielfalt kirchlichen Lebens besondere Einblicke zu geben und zu unterhalten. Das Motto “Berühr’ den Himmel” bezieht sich auf das Bibelwort: „Und ihm träumte, und siehe, eine Leiter stand auf Erden, die rührte mit der Spitze an den Himmel, und siehe, die Engel Gottes stiegen daran auf und nieder”, 1. Mose 28, 12.

Das war das größte ökumenische Fest im Norden 2019

Die Nacht der Kirchen ist mit rund 80.000 erwarteten Besuchern eine der größten Kulturveranstaltungen der Stadt und feiert die ökumenische Vielfalt der Hamburger Kirchen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und die Besucher erwarten insgesamt über 800 Stunden Programm. Eröffnet wurde die Nacht der Kirchen 2019 auf der NDR-Bühne, die sich in der Spitaler Straße/Kurze Mühren befand. Hier spielten viele Bands, Chöre und Singer/Songwriter, wie zum Beispiel der Gospelchor Young Spirits, Christoph Wiatre und Pop, Rock und Groove von Ottoneans.

Weitere Informationen und Programmheft: Nacht der Kirchen

Video: Nacht der Kirchen

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Tipps für Hamburg

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen