Harburger Außenmühlenfest Feiern im Süden Hamburgs

Den Sommer genießen, Live-Musik hören, Freunde treffen, entspannen und feiern – all das und mehr bietet das Außenmühlenfest in Harburg. 

1 / 1

Harburger Außenmühlenfest

Außenmühlenfest

Adresse
Am Außenmühlenteich in Harburg, Höhe Marmstorfer Weg. Dieser geht von Hoher Straße / Bremer Straße an. Nächste S-Bahnstation: Hamburg-Harburg.
Termin/e
Der Termin für 2019 steht noch nicht fest.

 

Über das Außenmühlenfest 2019 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle.
Das war das Außenmühlenfest 2018. 

Außenmühlenfest 2018

Was vor über 30 Jahren auf der kleinen Terrasse der Diskothek „Top 10" mit 20 Fässern Bier und ein paar Holzbuden begann, hat sich im Laufe der letzten 30 Jahre zu einem der beliebtesten Feste im Süden Hamburgs gemausert. Hamburger und Besucher können sich vom 10. bis 12. August 2018 auf ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm am idyllischen Außenmühlenteich in Harburg freuen. Neben zwei Live-Bühnen, auf denen regionale Bands und Vereine auftreten, gibt es eine Aktionsfläche der Harburger Jäger und eine Party-Zone. Kulinarisch locken nicht nur Würstchen, Pommes und Crêpes, sondern auch viele andere Köstlichkeiten sowie kühles Bier und erfrischende Bowle. 

Live-Bühnen

Highlight auf der großen Hamburg 2-Hauptbühne ist der Auftritt von „Boerney & die Tri Tops". Sie treten, nach ihrem Erfolg auf dem Außenmühlenfest im vergangenen Jahr, hier gleich an zwei Tagen (Samstag und Sonntag) auf und sorgen für Party-Stimmung. Samstagabend geht es mit der 80er Jahre-Party ab 22 Uhr weiter. 

Auf der Schnitzer Bühne präsentiert Sören Noffz seine besondere Kettensägenkunst. Besucher können zuschauen, wie aus einem Holzstamm eine Schnitzfigur entsteht. Neben Live-Acts von Dennis Adamus, Insured, Kate Shine (Electro Cello), Lazzappeln präsentiert sich auch der Spielmannszug der Turnerschaft Harburg auf der Schnitzer Bühne.

Auch die Harburger Jäger sind wieder vor Ort, erklären Wissenswertes zu den Tieren im Wald und beantworten Fragen der Besucher. Erstmalig ist die Keilerhütte aus Harburg vertreten. Zum ersten Mal verkauft auch ein Schlachter Spezialitäten vom Wild wie Wildsalami und Wildschinken. Wer mehr über die Herstellung von Honig wissen möchte oder Honig aus der Region probieren möchte, kann sich dem Rundgang der Harburger Imker zu ihren Bienenstöcken anschließen. 

Party-Zone und Kinderprogramm 

Das Southside organisiert auf der Party-Zone eine Open-Air-Disco. DJ Zooro sorgt dabei für Tanzstimmung. Auf das Fest locken nicht nur Live-Musik und DJs, sondern auch Attraktionen wie der Virtual Reality Park oder Crazy Wave. Für Kinder gibt es einen beruhigten Bereich, wo sich die Kleinen zum Beispiel auf einer Rutsche austoben können oder sich von Schminkern in Phantasiewesen verwandeln können. Samstag und Sonntag kommt "Manni die Maus" zu Besuch. 

Bunte Kulinarik

Feine kleine Köstlichkeiten serviert das Bootshaus auf der Sommer-Terrasse. Wer es lieber sportlich mag, kann sich, wie gewohnt, ein Tretboot ausleihen und eine Runde auf dem idyllischen Teich drehen. 
Stärkung in vielfältigster Art gibt es auf der bunten Budenmeile. Die diesjährige Spezialität: Lángos – eine deftige Teigware aus Ungarn. Ob Würstchen, Falafel, Döner oder andere kulinarische Spezialitäten – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch das beliebte, frisch gebackene Holzofenbrot wird wieder angeboten. Dazu ein Bier vom Fass, eine leckere Brause oder einen coolen Sommerdrink.

Mehr Infos zu: Außenmühlenfest

Feiern im Süden Hamburgs
Den Sommer genießen, Live-Musik hören, Freunde treffen, entspannen und feiern – all das und mehr bietet das Außenmühlenfest in Harburg. 
https://www.hamburg.de/image/3431776/1x1/150/150/35451ec4dfda083e12cfa27b7dfeb86a/eL/aussenmuehlenfest--4-.jpg
20180813 17:48:23