Symbol

Beginn der Arbeiten im Januar 2020 Entschlammung des Teiches im Greifenbergpark

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Absperrband

Entschlammung des Teiches im Greifenbergpark - Bezirksamt Wandsbek

Anfang / Mitte Januar 2020 soll mit den Arbeiten zur Entschlammung des Teiches im Greifenbergpark (sogenannte Lehmkuhle) begonnen werden. Der Greifenbergpark befindet sich im Stadtteil Rahlstedt.

Durch Entnahme von Schlamm und Unrat aus dem Teich soll das Gewässer für Flora und Fauna sowie für die Parkbesucherinnen und -besucher ökologisch aufgewertet werden. An der Nordostseite des Gewässers werden im Zuge der Arbeiten zwei neue Bänke eingebaut. Die Zugänglichkeit der Uferbereiche im Süden und Westen des Gewässers soll erschwert werden, um hier ungestörte Bereiche für die Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen.       

Für die Arbeiten wird der Weg durch den Park von der Arnswalder Straße bis zur Greifenberger Straße abgesperrt. Die Grünanlage soll den Anwohnerinnen und Anwohnern des Stadtteils voraussichtlich ab Mitte Februar 2020 wieder komplett zur Verfügung stehen.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Empfehlungen