Hanseatische Materialverwaltung Spannender Fundus im Oberhafen

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Hanseatische Materialverwaltung sammelt Kulissen und Requisiten, um damit kreative Projekte zu unterstützen. Regelmäßig finden dort auch Feste statt, bei denen man Musik lauschen, durch den Oberhafen schlendern und einen Blick in den urigen Fundus werden kann.

Hanseatische Materialverwaltung Hamburg Winterbasar, Sommerfest und Frühlings-Quintett

Kontakt

Karte vergrößern

Materialverwaltung

Stockmeyerstraße 41
20457 Hamburg
Adresse speichern

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 12 bis 18 Uhr

Termin(e)

Termin 2020 folgt

Öffnungszeiten

Freitag: 14 bis 22 Uhr | Samstag & Sonntag: 12 bis 22 Uhr

Eintrittspreise

3 Euro

Flohmarkt

jeweils bis 18 Uhr 

Winterbasar

Vom 6. bis zum 8. Dezember 2019 feiert die Hanseatische Materialverwaltung ihren Winterbasar: Am Nikolauswochenende gibt es im Oberhafen damit einen besonders gemütlichen winterlichen Jahrmarkt. Wer auf der Suche nach ausgefallenen Weihnachtsgeschenken ist, wird hier bestimmt fündig. Außerdem gibt es Glühweihn, Punsch, Spielbuden, ein wärmendes Feuer und ein kleines Kino. 

Weitere Infos: Siebter Winterbasar der Hanseatischen Materialverwaltung

Vom Müll ins Schultheater

Nach Film- und Werbedrehs, nach Messen, Events und Theaterproduktionen landen hochwertige Materialien, Requisiten und Kulissenteile oftmals im Müll-Container. Gleichzeitig gibt es einen dringenden Bedarf an genau diesen Materialien. Von freien Künstlern über Schultheater bis hin zu Abenteuerspielplätzen – etliche Menschen und Einrichtungen in der Hansestadt wären froh und dankbar, diese Materialien kreativ weiterverwenden zu können.

Gemeinnütziger Fundus

Vor diesem Hintergrund taten sich Petra Sommer und Jens Gottschau zusammen und riefen im Mai 2013 die Hanseatische Materialverwaltung ins Leben. Sie nehmen gebrauchte Kulissen und Requisiten entgegen und sammeln sie in einem zentralen Lager. So entsteht ein gemeinnütziger Fundus, der Hamburger Kultureinrichtungen, Künstlern, Universitäten, Schulen, Kindergärten und Vereinen künftig als reichhaltige Material- und Inspirationsquelle zur Verfügung steht. Als ausgewähltes Pionierprojekt bildet die Hanseatische Materialverwaltung zugleich den Nukleus für das entstehende Kreativ-Quartier Oberhafen. Denn dort ist das 600 qm große Lager der HMV angesiedelt.

Einzigartig in Europa

Während der Gründungsphase der Hanseatischen Materialverwaltung entdeckten Petra Sommer und Jens Gottschau ein ähnliches Konzept namens „Materials for the Arts“ (MFTA) in New York. Die MFTA ist bereits seit 35 Jahren äußerst erfolgreich. In Europa hingegen ist die Hanseatische Materialverwaltung das erste und bisher einzige Projekt dieser Art.

Weitere Informationen finden Sie unter: Hanseatische Materialverwaltung


Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Theater in Hamburg

  • Pause Pause Play Play
  • Tickets

    Kultur A - Z



    Jetzt sparen!

    *Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
    Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen