First Stage Theater Tanzen kennt keine Nationalität

So lange eine Leidenschaft mit viel Engagement verfolgt wird, spielt die Nationalität keine Rolle. Das zeigen die Kinder von vier Hamburger Tanzgruppen.

1 / 1

Zeig was in dir tanzt 3.0

First Stage Theater

Adresse
Thedestraße 13-17
22767 Hamburg
Termin
20. März 2016, 15 und 17 Uhr

Button Tickets Standard

Community Dance mit jungen Migranten

In Zeiten der Flüchtlingskrise und Kriege zeigt diese Tanzveranstaltung, dass die Welt nicht komplett auseinander bricht. 40 Kinder zwischen 8 und 18 Jahren von vier Tanzgruppen aus den Stadtteilen St. Georg, Hohenfelde, Harburg und Bergedorf betreten am Sonntag gemeinsam die Bühne, um ihre Einzelchoreographien in eine Gesamtperformance überfließen zu lassen. Das Ziel des Projektes ist es, die Integration von Kindern und Jugendlichen aus Asylbewerberunterkünften zu fördern und eine kommunikative Basis für den positiven Umgang von 20 Nationalitäten zu sorgen. Initiiert wird das Tanzprojekt von "Spielmobil Falkenflitzer" in Zusammenarbeit mit Choreographen und Pädagogen.

Uraufführung

Zum aller ersten Mal treten die Kinder im First Stage Theater in Hamburg auf und erzählen durch den Tanz Geschichten aus dem Alltag der Kinder, wie sie sich fühlen, was sie in Deutschland erleben und was ihre Träume für die Zukunft sind. „Die Kinder arbeiten aus eigenem Antrieb hart an sich selbst und wachsen über sich hinaus. Es lassen sich bereits die wundervollen, starken Persönlichkeiten erkennen, die in jedem einzelnen Kind stecken.“, erzählt Nicole Stemmer von Spielmobil Falkenflitzer.


Weitere Informationen: Zeig was in dir tanzt 3.0

Tanzen kennt keine Nationalität
So lange eine Leidenschaft mit viel Engagement verfolgt wird, spielt die Nationalität keine Rolle. Das zeigen die Kinder von vier Hamburger Tanzgruppen.
https://www.hamburg.de/image/5525816/1x1/150/150/a533184b3f53081e2e4d04f038034e2b/Ef/zeig-was-in-dir-tanzt-01.jpg
20160318 16:17:30