Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Arbeitsschutz Fahrpersonal Lenkzeitaufzeichnungen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Lenkzeitaufzeichnungen

Fahrerinnen und Fahrer von Kraftfahrzeugen mit mehr als 2,8 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht müssen ihre Lenk- und Ruhezeiten grundsätzlich lückenlos aufzeichnen, die Lenkzeit- und Arbeitszeitaufzeichnungen der letzten  28 Tage auf dem Fahrzeug mitführen und bei einer Kontrolle den Kontrollbeamten vorlegen.

Umgang mit der Fahrerkarte
Bei Fahrzeugen, die mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet sind, werden die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrpersonals grundsätzlich mithilfe der persönlichen Fahrerkarte aufgezeichnet. Das Fahrpersonal muss die persönliche Fahrerkarte während der Fahrt mit sich führen und muss die Schaltvorrichtung des Kontrollgeräts so betätigen, dass Lenkzeiten, Zeiten mit „anderen Arbeiten“, Bereitschaftszeiten sowie Arbeitsunterbrechungen und Tages-Lenk- und Ruhezeiten getrennt und unterscheidbar aufgezeichnet werden.

Die Fahrerkarte darf nur vom demjenigen verwendet werden, für den die Karte ausgestellt wurde. Die Fahrerkarte darf keinem Dritten überlassen werden.

Umgang mit Schaublättern
Das Fahrpersonal muss an jedem Tag, an dem ein Fahrzeug mit einem analogen Kontrollgerät gelenkt wird, ein Schaublatt benutzen. Das Schaublatt muss vom Unternehmer zur Verfügung gestellt werden. Es  darf grundsätzlich erst nach der täglichen Arbeitszeit aus dem Gerät entnommen werden. Bei einem Fahrzeugwechsel ist jedoch das personenbezogene Schaublatt mitzunehmen.

Der Fahrer beziehungsweise die Fahrerin hat im Innenfeld des Schaublattes verschiedene Angaben einzutragen: Name und Vorname, Datum und Ort bei Fahrtantritt und Fahrtende, Kennzeichen des Fahrzeugs, Kilometerstand bei Beginn und Ende der Fahrt. Bei einem Fahrerwechsel im Zwei-Fahrer-Betrieb hat der Fahrer beziehungsweise die Fahrerin die Schaublätter hinsichtlich ihrer Lage im Kontrollgerät gegeneinander zu wechseln.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch