Dangerous Minds

Festival für Transgenerationelle Öffentlichkeiten

Das Festival DANGEROUS MINDS macht den Versuch, den Dualismus von "Kind" und "Erwachsener" zu überwinden, und nutzt Performancekunst als Katalysator für gesellschaftliche Veränderung in Richtung Anteilnahme und Inklusion auch für die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Ganz konkret bedeutet dies ein Theaterfestival mit Vorführungen, Workshops und Mitmachaktionen, die von Erwachsenen und Kindern gemeinsam für Groß und Klein konzipiert wurden. Sie sollen die Position von Kindern und Jugendlichen in der Öffentlichkeit zu stärken – und zwar im Interesse der Gesellschaft als ganzer.

DANGEROUS MINDS erprobt künstlerische Strategien und Praktiken um Machtgefüge zu dekonstruieren, Risikobereitschaft zu trainieren, Partizipation einzufordern, Verantwortung zu ergreifen und sich als Gemeinschaft (neu) zu organisieren.,

  • Zeitraum Zeitraum0
  • Kategorien Kategorien0
  • Ort Ort0

Treffer:

0 von 0

Suchtipps

Um bessere Suchergebnisse zu bekommen, schauen Sie sich unsere Suchtipps an.

Sind Sie ein Veranstalter?

Falls Sie der Veranstalter sind und Ihre Veranstaltung noch nicht im Veranstaltungskalender ist, können Sie sich hier einloggen, um Ihre Veranstaltung hinzuzufügen.

Alle Kategorien im Überblick