Literarischer Zirkel in spanischer Sprache

Vorträge und Diskussionen

Mi. 26.06.2019 | 19:00 - 21:00 Uhr

Fischertwiete 1

20095 Hamburg

vergrößern Blick auf die Außenalster vor Hamburger Kulisse mit Kirchtürmen / andres lehmann, www.andreslehmann.de andres lehmann, www.andreslehmann.de

Außenalster (Symbolbild)

Die Bibliothek des Instituto Cervantes veranstaltet in ihrem Lesesaal regelmäßig einen literarischen Zirkel über herausragende Werke der spanischen und lateinamerikanischen Literatur. Dieser Gesprächskreis bietet Gelegenheit zum Austausch der persönlichen Eindrücke bei der Lektüre eines Werkes.

2019

Die nächsten Treffen finden an folgenden Termine statt.

  • Februar. Mittwoch 27: Ignacio Martínez de Pisón. Enterrar a los muertos.
  • März. Mittwoch 27: Sergio Ramírez, Adiós muchachos.
  • April. Mittwoch 24: Enrique Vila-Matas. Doctor Pasavento.
  • May. Mittwoch 29: Roberto Bolaño, Los detectives salvajes
  • Juny. Mittwoch 26: Juan José Millás, Articuentos escogidos.

 

Nutzungsordnung

  • Jeder, der Interesse an unserem literarischen Zirkel hat und über ausreichend Spanischkenntnisse verfügt, kann an unserem Gesprächskreis teilnehmen.
  • Die Treffen finden einmal im Monat in der Bibliothek des Instituto Cervantes statt. Die dafür vorgesehenen Termine und die zu behandelnde Lektüre legen die Organisatoren des literarischen Zirkels fest.
  • Die Dauer des literarischen Zirkels ist auf 2 Stunden begrenzt.
  • Der Teilnehmer des literarischen Zirkels sollte die vorgeschlagenen Werke vor der Veranstaltung gelesen haben. Die Bibliothek übernimmt die Formalitäten der Anschaffung der Werke für all diejenigen Gesprächsteilnehmer, die dies wünschen, solange sie es innerhalb der festgelegten Fristen bekannt geben.
  • Die Teilnehmer des Lesezirkels sollten sich aktiv an den Gesprächen und dem Austausch beteiligen und ihre Eindrücke vom behandelten Werk erläutern.
  • Der Teilnehmer des literarischen Zirkels verpflichtet sich, die Meinungen und Kommentare der übrigen Teilnehmer zu respektieren.
  • Um am Gesprächskreis teilzunehmen, ist es notwendig, sich vorher anzumelden.
  • Die Teilnahme an diesem literarischen Zirkel umfasst die vollständige Einwilligung zur o.a. Nutzungsordnung. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, diese Nutzungsordnung zu ändern und die Teilnehmer, die die Nutzungsordnung nicht befolgen, vom Gesprächskreis auszuschließen. 

Kategorien / Veranstaltungsmerkmale