Le Hot Club de Londres

Jazz & Blues

Fr. 31.07.2020 | 20:00 Uhr

Kanalplatz 16

21079 Hamburg

vergrößern Le Hot Club de Londres / Le Hot Club de Londres Le Hot Club de Londres

Le Hot Club de Londres

Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung möglicherweise abgesagt wurde, auch wenn sie hier gelistet ist. Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zu Verschiebungen oder Ausfällen bitte direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Le Hot Club de Londres, das sind David Ahmed (git), Richard Bawcombe (git), Paul Malloy (b) und Nathan Mansfield (Violine und Trompete).

Die vier treten seit vielen Jahren im Großraum London mit mitreißendem Gipsy-Swing auf, inspiriert vom großen Django Reinhardt und Zeitgenossen wie Stochelo Rosenberg oder Titi Winterstein.

Dabei animieren sie die Londoner Swingtanzszene durch ihre augenzwinkernden und melodisch sehr ausgefeilten Interpretationen zum Tanzen und jammen mit anderen Musikern bei Django-Reinhardt-Festivals im Vereinigten Köngreich und in Frankreich.

Nach dem ausverkauften Konzert in der Fischhalle im Sommer 2018 kehrt der Hot Club de Londres zurück nach Hamburg und bekommt stimmliche Verstärkung durch die charismatische Sängerin Mariam Kiria. Mariam ist geboren in Tiflis/Georgien und mit der dortigen mehrstimmigen Volksmusik aufgewachsen.

Sie kam erstmalig durchs Charleston-, Balboa- und Lindyhoptanzen in Berührung mit den Standards des Great American Songbook. Neben Auftritten in der A-Capella-Formation Melima Trio singt sie mit berührender Intensität Jazz, Filmmusik und Chansons auf englisch, deutsch, russisch und französisch. Dabei gelingt ihr immer eine perfekte Balance zwischen Rhythmus, Gefühl, eigener Interpretation und Charakter des Stückes.

Einlass: 20:00 Uhr

Kategorien / Veranstaltungsmerkmale