ABGESAGT: Chamber Orchestra of Europe

Weitere Konzerte

So. 23.08.2020 | 20:00 - 22:00 Uhr

Platz der Deutschen Einheit 1

20457 Hamburg

vergrößern ABGESAGT: Chamber Orchestra of Europe / Richard Ashcroft Richard Ashcroft

ABGESAGT: Chamber Orchestra of Europe

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben.

Das Chamber Orchestra of Europe lebt die Vision eines wahrhaft geeinten Kontinents und versammelt Musiker aus praktisch allen europäischen Ländern. Wo immer es auf die Bühne stürmt, erntet es für sein kompaktes, fein abgestimmtes Zusammenspiel und für seine dynamische Musizierweise begeisterte Reaktionen. In die Elbphilharmonie kommt es mit dem amerikanischen Weltklassegeiger Joshua Bell und einem reinen Beethoven-Geburtstagsprogramm.

Gegründet wurde das Orchester 1981 aus Mitgliedern eines pan-europäischen Jugendorchesters, die die Altersgrenze erreicht hatten, aber unbedingt weiter zusammenspielen wollten. Im Dirigenten Claudio Abbado fanden sie einen großen Mentor, dessen Spirit das Kammerorchester bis heute prägt.
Ebenfalls dem Jugendalter entwachsen, aber in der Seele jung geblieben ist Joshua Bell. Er gilt als vielleicht bedeutendster amerikanischer Geiger seiner Generation, leitet neben seiner Solokarriere die exzellente Academy of St Martin in the Fields und spielt die legendäre Ex-Huberman-Stradivari. Dennoch war er sich nicht zu schade, im Rahmen eines Experiments der Washington Post inkognito Straßenmusik zu spielen.

Auf dem Programm steht nun ausschließlich Musik von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag die Musikwelt 2020 feiert. Joshua Bell übernimmt den Solopart im eingängigen Violinkonzert und leitet das Orchester auch in der »Eroica«-Sinfonie, die Beethoven einst seinem Idol Napoleon widmen wollte – bis der seine Ideale verriet.

Weitere Informationen

Kategorien / Veranstaltungsmerkmale