Pop Julian le Play

 Julian le Play © links im Bild

Pop Julian le Play

Termin:  Location: Mojo Club

Er hat das Talent, mit Lyrik wunderbare Bilder zu schaffen, die sich in den Kopf einbrennen. Im Frühjahr bringt Julian le Play sein viertes Studioalbum heraus und präsentiert es direkt live seinen Fans.

Mit nur acht Jahren beginnt Julian le Play, der sich bei seinem Künstlernamen vom französischen Sozialwissenschaftler Fréderic Le Play inspirieren ließ, im Kinderchor der Wiener Staatsoper zu singen. Diese Leidenschaft und der Drang, mit Songtexten das tiefste Innere auszudrücken, bringt ihn 2012 zu seiner ersten Single "Mr. Spielberg". Der Song landet direkt in den Top 30 der österreichischen Charts und wird zu einem der meistgespielten Songs des Jahres.

Auch das dazugehörige Debütalbum "Soweit Sonar" schafft es bis auf Platz 5 der Charts, hält sich dort neun Wochen und wird mit dem Amadeus-Award in der Kategorie "Pop/Rock" ausgezeichnet. Der unbändige Drang zum Songwriting sorgt dafür, dass Julian nur ein Jahr nach seinem Album-Debüt bereits an neuen Songs für den Folge-Longplayer arbeitet. "Melodrom" erscheint 2014 und holt die erste Gold-Auszeichnung in seiner musikalischen Karriere. Auch dieses Album wird mit dem Amadeus-Award als "Album des Jahres" geehrt und etabliert Julian le Play als einen der wichtigsten Sänger Österreichs.

Während die ersten beiden Platten noch von Akustikgitarre und Klavier geprägt sind, so ist Julian 2016 auf "Zugvögel" experimentierfreudig und nutzt erstmals in seinen Songs auch Synthesizer. Der Longplayer - aufgenommen auf einem stillgelegten Hof nahe der französischen Hafenstadt Bordeaux - versprüht ein Flair von Freiheit. Der Sound klingt voll, die Melodien sind einnehmend, die Texte reflektieren. Der Singer-Songwriter hat das Talent, große sowie kleine Gefühle in seine Songs zu packen und für alles die richtigen Worte zu finden.

Für das Frühjahr 2020 ist das langersehnte vierte Studioalbum in der Pipeline!

Weitere Veranstaltungstipps

 Technikfahrt © Cap San Diego

Bootstouren

Technikfahrt – Mehr Hamburg geht nicht

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 - 18:00 Uhr
Location: Museumsschiff CAP SAN DIEGO

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 - 18:00 Uhr
Location: Museumsschiff CAP SAN DIEGO

 Saal in der Kunsthalle Hamburg mit Museumsbesuchern © Mathias Kröning

Führungen

Familienzeit

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 Uhr
Location: Hamburger Kunsthalle

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 Uhr
Location: Hamburger Kunsthalle

 Stattreisen Hamburg e.V. © Martyn Leder / Stattreisen Hamburg e.V.

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 Uhr
Location: Treffpunkt: Deichstraße / Steintwiete

 Hafenrundfahrten Hamburg News Stadtführungen © Hamburg News Stadtführungen

Hafenrundfahrten

Hafenrundfahrt Tickets und Private Gruppen-Touren

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 - 13:00 Uhr
Location: Anleger Kajen

ab €  13,00 €

Mehr Infos & Tickets *

Termin: Sa. 18.09.2021 | 11:00 - 13:00 Uhr
Location: Anleger Kajen

ab €  13,00 €

Mehr Infos & Tickets *
 Feiernde Menschenmassen bei Konzert © Samir Fritz Photography

Weitere Konzerte

Kunstleihe geöffnet

Termin: Sa. 18.09.2021 | 12:00 Uhr
Location: kunstleihe

Termin: Sa. 18.09.2021 | 12:00 Uhr
Location: kunstleihe

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch