Die kleine Promi-Tour ... durch St. Georg

Auf dem Weg durch die Hamburger Innenstadt oder auf dem Weg zur Alster sollten Sie unbedingt Halt in der Langen Reihe machen, denn hier können Sie einen entspannten Nachmittag verbringen und vielleicht Ina Müller, Boris Entrup oder Jorge González über den Weg laufen. Vom Fußweg her ist dies unsere kürzeste Tour, dennoch gibt es auf dem Weg viele Möglichkeiten zum Shoppen und Verweilen. Darum können Sie zwischen zwei und fünf Stunden für diese Tour einplanen.

1 / 1

Auf den Spuren der Stars durch St. Georg

Auf der langen Reihe...

Als erste Station möchten wir Ihnen das Geburtshaus von Hans Albers (1) empfehlen, er ist ein waschechter Sohn der Hansestadt und Star der Bühne des Ohnsorg-Theaters. 1891 wurde er hier als jüngstes von sechs Kindern geboren. Der "blonde Hans" wird noch heute für seine Leistungen als Schauspieler und Sänger geehrt, zum einen gibt es die Gedenktafel an seinem Geburtshaus und zum anderen das große Denkmal des Künstlers Jörg Immendorf am Hans-Albers-Platz an der Reeperbahn.

Ina Müllers Lieblingsrestaurant

Folgen Sie nun der Straße Richtung Innenstadt. Wenn Sie Glück haben, flaniert auch der ein oder andere Hamburger Prominente wie Jorge González oder Ina Müller gerade die Lange Reihe entlang. Im Restaurant Cox (2) schmaust der Star aus "Inas Nacht" nämlich sehr gern, außerdem lebt sie in St. Georg. Auch das Ensemble des Schaupielhauses ist gern mal im Restaurant mit der französisch-italienischen Küche anzutreffen.

Eine authentischere "St. Georg-Erfahrung" als in der M & V Bar (3), ein paar Schritte weiter Richtung Innenstadt, können Sie kaum machen. Das Viertel ist bekannt für Toleranz, deshalb lädt die M & V Bar "Machos und Vamps, Millionäre und Vagabunden und vor allem Gays und Friends" ein. Früher war Mulzer & Voelkel Hamburgs Großdestillation, heute gehört die Bar Star-Visagist Boris Entrup zusammen mit einem Freund. Gönnen Sie sich hier ein leckeres Getränk, denn vor dem nächsten Stop könnten Sie noch am Hamburger Hauptbahnhof vorbeigehen und einen Shopping-Schlenker durch die Mönckebergstraße machen.

Langsam den Abend ausklingen lassen

Danach geht es zum Abendessen in Christian Rachs Slowman (4). Das Restaurant des TV-Kochs befindet sich im Reichshof Hamburg, der im Juli 2015 wiedereröffnet wurde. Im Slowman kann man nach bunten Vorspeisen, zum Beispiel Sushi, tollen Hauptgerichten, auch sehr gelungene Desserts, Schokomousse oder Eisspezialitäten, bestellen. Besonders schön: Es gibt immer auch eine vegetarische Alternative. Wenn Sie den Abend nun bei einem anschließenden Spaziergang ausklingen lassen möchten, ist es von hier aus nur ein Katzensprung zur Außenalster.

Karte


Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: Oktober 2014.

... durch St. Georg
Auf dem Weg durch die Hamburger Innenstadt oder auf dem Weg zur Alster sollten Sie unbedingt Halt in der Langen Reihe machen, denn hier können Sie einen entspannten Nachmittag verbringen und vielleicht Ina Müller, Boris Entrup oder Jorge González über den Weg laufen. Vom Fußweg her ist dies unsere kürzeste Tour, dennoch gibt es auf dem Weg viele Möglichkeiten zum Shoppen und Verweilen. Darum können Sie zwischen zwei und fünf Stunden für diese Tour einplanen.
https://www.hamburg.de/image/4371262/1x1/150/150/64c4a39f58bd79a4ceea9da1fc768f2b/yR/lange-reihe.jpg
20160216 16:19:07