Umzugskartons Machen Sie es sich nicht unnötig schwer

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Umzug in die neue Wohnung steht an. Mit den richtigen Kartons lässt sich fast jeder Hausstand problemlos umziehen. Stabile Umzugskartons erleichtern Ihnen beim Verstauen Ihrer Siebensachen die Arbeit und lassen sich gut im Umzugswagen verstauen. Das wird auch Ihr Umzugsteam freuen. 

Umzugskartons Mit Umzugskartons in ausreichender Anzahl sind die Weichen für einen weitgehend reibungslosen Transport der Besitztümer gestellt. Dann kann echter Teamgeist bei allen am Umzug Beteiligten aufkommen.

Umzugskartons verwenden

Erleichtern Sie sich den Umzug

  • Machen Sie es sich nicht unnötig schwer: Verwenden Sie für Ihren Umzug Umzugskartons. Umzugskartons sind mit hochwertiger Wellpappe, doppelten Böden und verstärkten Tragegriffen eigens für die Erfordernisse eines Umzugs gemacht. Sie lassen sich zudem problemlos im Umzugswagen stapeln. So nutzen Sie den Stauraum im Möbelwagen optimal. 
  • Anbieter hochwertiger Umzugskartons bieten Umzugskartons für unterschiedliches Umzugsgut an, z. B. für Bücher oder Kleider. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Ihre Umzugshelfer werden es Ihnen danken! 
  • Packen Sie Umzugskartons nicht zu voll. Hochwertige Umzugskartons sind für hohe Traglasten konzipiert, Sie oder Ihre Freunde müssen die Kartons aber vielleicht über eine längere Strecke oder mehrere Stockwerke tragen. Packen Sie auf Bücher lieber eine Lage Sofakissen, wenn der Kartons anderenfalls zu schwer zum Tragen werden sollte. 
  • Verwenden Sie für Bücher, Geschirr oder Einrichtungsgegenstände Bücher- und Geschirrkartons. Sie sind für hohe Traglasten gemacht. Befüllen Sie die Kartons dennoch moderat. Sie und Ihr Umzugsteam wollen die Kartons noch tragen! 
  • Halten Sie Umzugsmaterial wie z. B. Luftpolsterfolie, Packpapier oder Klebeband in ausreichender Menge vor. Sie werden die Hilfsmittel vielleicht nicht benötigen, aber wenn doch, wird es Sie freuen, die Materialien vorrätig zu haben und auf zeitraubende und weniger verlässliche Improvisationen verzichten zu können. 
  • Einige Umzugsfirmen verleihen Umzugskartons. In diesem Fall geben Sie die Kartons nach dem Umzug einfach zurück. Andere Umzugsunternehmen nehmen nicht benötigte Umzugskartons wieder zurück. 

Hier bekommen Sie Umzugskartons

Umzugskartons kommen vielgestaltig daher. Die meisten Anbieter haben verschiedene Umzugskartons im Programm. Bücherkartons und Kleiderboxen gehören schon fast zum Standardprogramm. Bei anderen Umzugskartons wird nach Format, Material, Tragfähigkeit unterschieden. Bleiben Sie, wenn möglich, beim Programm eines Anbieters. Die Umzugskartons lassen sich dann  – anders als bei einem bunten Mix – einfach tragen und gut stapeln. 

TIPP: Fangen Sie mit dem Packen der Umzugskartons schon eine oder zwei Wochen vor dem Umzugstermin an. So manche Habseligkeit in der Wohnung will erst begutachtet und gegebenenfalls aussortiert werden. Checklisten erleichtern die Arbeit!


 

 

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in: