Vegane Shops Hamburg Bewusst einkaufen

Wer nicht nur beim Essen, sondern auch beim Einkaufen auf tierische Produkte und Zusätze verzichten möchte, ist in diesen Geschäften richtig. Neben veganen Lebensmitteln gibt es hier vegane Schuhe, Kleidung, Kosmetikprodukte und vieles mehr zu kaufen.

Vegan essen

Tipps für vegan in Hamburg


Vunderland
Mo-Sa 11:00-19:00 Uhr
Im Karoviertel hat im Oktober 2015 ein neuer Concept Store eröffnet. Sein Name? Vunderland. Nein, das ist nicht falsch geschrieben. Das "V" steht in diesem Fall für vegan. Von Mode und Schmuck über Accessoires und Schuhe bis hin zu Taschen, Kosmetika und Kunst von Designern und Labels, hier ist alles tierfrei hergestellt. Die Designer Mode kommt u.a. von Yolander James, Lumen von Sandra Marien-Mosler oder dem Modelabel Cory&Phäe aus Hamburg. Zudem wird auch Mode in großen Größen angeboten. 

Twelve Monkeys
Mo-Sa 10:00-20:00 Uhr
Am 15. und 16. Mai 2015 eröffnete ein neuer veganer Laden in Hamburg: das Twelve Monkeys in St. Pauli. Auf ca. 70 Quadratmetern verkauft Betreiberin Sandra Neumeier ein großes Sortiment an rein pflanzlichen Lebensmitteln, Tiernahrung, Haushaltmitteln, Kleidung und sogar Literatur. Nicht nur vegan, sondern möglichst auch ökologisch und fair gehandelt sollen die Produkte im Verkauf sein - das ist das Anliegen des Twelve Monkeys. Regelmäßig wird es einen Spendenmontag geben. An diesen Tagen werden 10% des Einkaufswertes bei einem Einkauf über 100 Euro an eine monatlich wechselnde Organisation gespendet. 

Black Ferry
Di-Fr 12:00-18:00 Uhr, Sa 12.00-16:00 Uhr
Neben Schallplatten und Büchern ist vegan Food einer der Schwerpunkte des Kulturwarenladens in Wilhelmsburg. Aufstriche in großer Auswahl, Gewürzmischungen, Kaffee, Kekse und pflanzliche Milchprodukte stehen neben Kochbasics und Snacks für Zwischendurch. Wer kleine Szeneläden mit persönlichem Kontakt mag, ist bei Black Ferry genau richtig.

Bidges & Sons
Mo-Sa 11:00-19:00 Uhr, So 12:00-18:00 Uhr
2013 gründeten die Brüder Markus und Andy Krampf das Streetwear Label Bidges and Sons. Die vertriebenen Artikel sind ausschließlich fair und nachhaltig produziert. So gibt der Hersteller unter anderem bei jedem Produkt an, wo und wie es produziert wurde, sowie eine genaue Auflistung der verwendeten Materialien. Dazu gehören beispielsweise Tencel, welches aus Eukalyptusholz hergestellt wird, recyceltes PET und recyceltes Silber. Eine weitere Besonderheit: Bidges and Sons öffnet seine Tore auch am Sonntag, sodass jeder in den Genuss fair gehandelter Kleidung kommen kann.

Karte

{ "config": { "center": "9.97725661895959,53.54229501855167", "zoom": "5" }, "address": { "streetaddress": "", "text": "" }, "services": [ "10413827", "10403487", "10386622", "10434096" ], "layers": [], "routes": [], "areas": [] }

  1. Vunderland
  2. Twelve Monkeys
  3. Black Ferry
  4. Bidges & Sons

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für vegane Shops in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.

hamburg.de empfiehlt