Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gespräch 20. September 2019 Noch Chancen für Demokratie? - Die Türkei nach den Wahlen in Istanbul

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Demonstration Republikanischen Volkspartei CHP

Noch Chancen für Demokratie? - Die Türkei nach den Wahlen in Istanbul

Termin/Ort:

Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr
Patriotische Gesellschaft Hamburg, Reimarus-Saal, Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg

Gesprächsgast:

Dr. Canan Kaftancıoğlu, Politikerin, Istanbul/Türkei

Canan Kaftancıoğlu ist Chefin der Republikanischen Volkspartei CHP, der Oppositionspartei in Istanbul. Sie gilt als die „Architektin“ des Erdrutschsieges von Ekrem Imamoğlu bei der Bürgermeisterwahl im Juni 2019. „Der Mann, der Erdoğan triezt“, titelte der SPIEGEL. Kurz nach dessen Wahlsieg wurde Canan Kaftancıoğlu wegen angeblicher Präsidentenbeleidigung angeklagt und vor Gericht zitiert. Die Gerichtsmedizinerin hat sich in ihrer Doktorarbeit auf Folterfälle in den 1990er Jahren spezialisiert. Wie steht es heute um die bürgerlichen und politischen Freiheiten in der Türkei, um Menschenrechte, Pressefreiheit und Demokratie?

Im Gespräch mit Erhan Erdoğan, Plattform demokratische Türkei.
Eda And und Engin Çelik begleiten die Veranstaltung musikalisch mit anatolischen Klängen.

Vortrag auf Türkisch mit deutscher Simultan-Übersetzung.

In Kooperation mit der Patriotischen Gesellschaft Hamburg.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kulturwochen Mittlerer Osten 2019 statt. Nähere Infos dazu im Flyer.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch