Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gespräch 23. Oktober 2019 Als Seelsorger in Afghanistan

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Moschee Afghanistan

Als Seelsorger in Afghanistan

Termin/Ort:

Mittwoch, 23. Oktober2019, 19 Uhr

Zentrum Mission und Ökumene | Agathe-Lasch-Weg 16 | 22605 Hamburg

Referent:

Pastor Gerson Seiß, Neumünster

Zum dritten Mal war Pastor Gerson Seiß als Militärseelsorger im Auslandseinsatz in Afghanistan, dieses Jahr in Masar-i-Scharif. Bereits 2004 und 2007 war er für einige Monate als Seelsorger in Kabul. Seiß berichtet von einem fremden Land und von seinen Eindrücken. Worin besteht der Auftrag der etwa 1.000 deutschen Soldatinnen und Soldaten? Warum sind sie in der islamischen Republik, die seit vielen Jahren vom Terror der Taliban erschüttert wird? Konnte die internationale Militärpräsenz bislang etwas bewirken? Und was macht die Kirche im Feldlager?

Moderation:

Hanna Lehming, Referentin für den Mittleren Osten

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kulturwochen Mittlerer Osten 2019 statt. Nähere Infos dazu im Flyer.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch