Behörde für Umwelt und Energie

6. UmweltPartner-Dialog UmweltPartner-Dialog 2018: Ressourceneffizienz für PROFIS

Die Gastgeber des diesjährigen UmweltPartner-Dialogs, die Ölwerke Schindler, zeigen, wie sich Produktinnovation und die effiziente Verwendung von nachwachsenden Ressourcen ergänzen und Unternehmen zu Marktführern machen.

UmweltPartner-Dialog 2018: Ressourceneffizienz für PROFIS

Spezialitäten aus Öl sind ihr Geschäft: Die H&R Ölwerke Schindler GmbH gehört zu den alteingesessenen Unternehmen in Hamburg – und zu den aktiven UmweltPartnern der Stadt. Welchen Vorteil Weichmacher auf Pflanzenölbasis haben und wie positiv die Umweltbewertung des von Schindler patentierten Grundstoffes ist, berichtet Jürgen Trimbach, bei den Ölwerken für Forschung und Entwicklung verantwortlich, während des nächsten UmweltPartner-Dialogs. Das Unternehmen ist Gastgeber der diesjährigen Dialog-Veranstaltung unter dem Motto „Clever bilanziert: Ressourceneffizienz für PROFIS“ am 20. November 2018 ab 16 Uhr. Grußworte werden Jens Kerstan, Hamburger Senator für Umwelt und Energie, sowie Niels H. Hansen, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung der Ölwerke, halten.

Die Umweltbewertung des Projekts „Derivate pflanzlicher Öle“ wird Marianne Jüsche (ILIB - Ingenieurleistungen und Industrieberatung) vorstellen. Das angewandte Forschungsprojekt wurde von der ILIB begleitet und von der Stadt über die Investitions- und Förderbank Hamburg im Rahmen des Moduls PROFI Umwelt finanziell unterstützt. Zudem wird Frau Dr. Andrea Gassmann von der Fraunhofer Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS zum Thema "Umweltwirkungen verstehen und Mehrwerte schaffen" referieren. Im Anschluss an die Diskussionsrunde, die Dirk Jepsen von Ökopol – Institut für Ökologie und Politik moderieren wird, besteht Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen.

Hier finden Sie die Tagesordnung und das Anmeldeformular.

Anmeldungen zu der Veranstaltung sind auch noch kurzfristig möglich unter: umweltpartnerschaft@bue.hamburg.de

Downloads