Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Radarfallen im Stadtgebiet Blitzer in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zur Überwachung der Geschwindigkeitsbegrenzungen bedient man sich auch in Hamburg der so genannten "Blitzer". Informationen zu stationären Anlagen finden Sie in unserem Stadtplan auf einen Blick.

Radarfallen in Hamburg

Interaktive Karte - klicken Sie rein!

Karte


Hinweise zur Blitzer-Karte

Auf unserer interaktiven Karte haben wir für Sie die stationären "Starenkästen" und "Ampelblitzer" zusammengestellt. Selbstverständlich sollten Sie sich für unser aller Sicherheit stets an die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsschilder halten.

Darüber hinaus empfiehlt sich vor jeder Fahrt in Hamburg ein kurzer Blick auf die aktuelle Verkehrslage, um Bauarbeiten und Sperrungen zu umfahren.

Regelmäßig neue Blitzer

Die Zahl der festinstallierten Blitzer in Hamburg steigt im Stadtgebiet regelmäßig. Eine höhere Anzahl der Blitzeranlagen soll insbesondere Verkehrsunfällen durch erhöhte Geschwindigkeiten vorbeugen. 

Mehr mobile Blitzer seit Mitte 2019

Die Polizei Hamburg hat im Jahr 2018 vermehrt mobile Blitzeranlagen getestet. Die Radarfallen werden wie ein Anhänger an einen PKW angebracht und sind damit im ganzen Stadtgebiet einfach zu transportieren. Während des Testzeitraums von Mai bis Mitte Juli 2018 hatten zwei der Geräte in insgesamt 1.800 Stunden rund 28.000 Fahrer ermittelt, die das Tempo überschritten hatten. Seit Mitte 2019 werden mehrere mobile Blitzer regelmäßig in Hamburg eingesetzt, in erster Linie auf Tempo-30-Strecken, also vor Schulen, Kitas, Kliniken oder Seniorenheimen. 

Weiterführende Links


Themenübersicht auf hamburg.de

Weitere Verkehrsthemen

Artikelabbinder

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch