Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

StadtRAD Hamburg Fahrradverleihsystem

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

StadtRAD Hamburg ist das erfolgreichste öffentliche Fahrradverleihsystem Deutschlands und seit über zehn Jahren fester Mobilitätsbaustein in Hamburg. Im Februar 2019 wurde die gesamte Flotte ausgetauscht – den Hamburgern stehen nun über 3000 neue Räder an 250 Stationen zur Verfügung sowie seit April 2019 über 20 Lastenpedelecs.

StadtRad Hamburg

Ausbau der Flotte

Schrittweise soll das System in den kommenden Jahren ausgebaut und damit eine Vollabdeckung des Hamburger Stadtgebietes erreicht werden. Der Zielwert der Fahrradflotte liegt dann bei 4.500 Fahrrädern und 70 Lastenpedelecs an 350 Stationen. Die Rückgabe der Stadträder ist an jeder beliebigen Station möglich. Die Lastenpedelecs müssen allerdings wieder zu ihrem Heimathafen zurückgebracht werden.

Jetzt auch mit 20 elektrisch unterstützten Lastenrädern

Ob Großeinkauf am Wochenende, Ausflug mit den Kindern oder Grillen im Park – wer was mit dem Rad transportieren will, kann dies seit dem 6. April, auch mit den neuen Lastenpedelecs von StadtRAD Hamburg. Insgesamt kann mit den Lastenrädern bis zu 60 Kilogramm geladen werden, 45 Kilogramm in der Ladebox und 15 Kilogramm auf der Gepäckschale. In der Ladebox befinden sich auch eine ausklappbare Sitzbank und verstellbare Sicherheitsgurte, sodass zwei Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren mitfahren können. Die festen Heimathäfen der Lastenpedelecs liegen in den stark verdichteten Stadtteilen der Bezirke Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord und Wandsbek.

Erste halbe Stunde kostenlos

Egal ob Fahrrad oder Lastenrad, die erste halbe Stunde StadtRAD ist für die Nutzer kostenlos. Mit dem Relaunch des Systems wurde eine Jahresgebühr von 5€ eingeführt – die im ersten Jahr allen Bestandskunden noch erlassen wird. Die Minuten- und Tageshöchstpreise wurden leicht angepasst. Ab der 31 Minute fällt eine Leihgebühr von zehn Cent pro Minute an. Somit kann man in der ersten ganzen Stunde für 3 Euro unterwegs sein. HVV-Abokarteninhaber und BahnCard-Kunden zahlen acht Cent je Minute.

Anmeldewege und Ausleihe 

StadtRADler zu werden ist einfach: Auf dem Online-Kundenportal StadtRAD oder sofort an jedem Terminal (etwa 3 Minuten, Kredit- oder Kontokarte bereithalten, falls vorhanden auch BahnCard-Nummer oder HVV-Abo-Nummer). Telefonisch meldet sich das freundliche Personal von StadtRAD unter 040 822 188 100. Auch dort ist eine Anmeldung möglich, ebenso die Ausleihe, falls ein Terminal nicht funktioniert.

AUCH INTERESSANT


Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.