Hamburg.de Startseite Verkehr Fahrradfahren in Hamburg Mit dem Fahrrad durch...
Mit dem Fahrrad durch Hamburg

Radrouten – die neuen Velorouten in Hamburg und Hauptachsen des stadtweiten Radnetzes

Kern des Hamburger Radnetzes sind die sogenannten Radrouten. Zu diesen gehören die bisherigen 14 Velorouten sowie künftig auch Bezirksrouten und weitere wichtige Verbindungen mit hochwertiger Radinfrastruktur.

Radrouten – die neuen Velorouten in Hamburg

Radrouten

Radroute 1

City - Altona - Othmarschen - Blankenese - Rissen

Die Route führt vom Zentrum der Stadt bis in den Westen Hamburgs vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus, dem Millerntor, dem Jenischpark und dem Botanischen Garten.

Veloroute 1
Radroute 2

City - Eimsbüttel - Stellingen - Eidelstedt

Mit dem Fahrrad von der Innenstadt bis nach Eidelstedt: Die Route führt durch Kleingartenkolonien und Gründerzeitviertel. Wer kleine Abstecher macht, kann die russische-orthodoxe Kirche oder den Tierpark Hagenbeck besuchen.

Veloroute 2
Radroute 3

City - Rotherbaum/UNI - Niendorf

Auf der Fahrradtour nach Niendorf erkunden Sie das Univiertel und fahren durch historische Villenviertel. Der letzte Abschnitt führt durch ruhige Wohngegenden bis zum Einkaufscenter am Tibarg.

Veloroute 3
Radroute 4

City - Harvestehude - Winterhude - Alsterdorf - Fuhlsbüttel - Langenhorn

Diese Fahrradtour führt von der Innenstadt bis in den Norden Hamburgs vorbei am Flughafen. Idyllische Wege an der Außenalster wechseln sich mit Strecken in beschaulichen Wohngegenden ab.

Veloroute 4
Radroute 5

City - Uhlenhorst - Barmbek - Bramfeld - Poppenbüttel - Duvenstedt

Die fast 23 Kilometer lange Route führt vom Zentrum der Stadt bis in den Nordosten Hamburgs. Die Hamburger Kunsthalle, das Museum der Arbeit und der Ohlsdorfer Friedhof sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man auf dieser Fahrradtour entdecken kann.

Veloroute 5
Radroute 6

City - Hohenfelde - Dulsberg - Farmsen-Berne - Volksdorf

Fast 20 Kilometer von der Innenstadt bis nach Volksdorf im Nordosten Hamburgs: Die Route führt dabei auch über eine der Fahrradstraßen der Hansestadt.

Veloroute 6
Radroute 7

City - St. Georg - Eilbek - Wandsbek-Markt - Jenfeld - Rahlstedt

Auf der Fahrradtour von der Innenstadt nach Rahlstedt können Radfahrer verschiedene Abstecher einlegen zum Beispiel zur Alsterschwimmhalle und in das Szeneviertel St. Georg.

Veloroute 7
Radroute 8

City - Borgfelde - Hamm - Billstedt - Bergedorf

Die Route führt von der Innenstadt in den Südwesten der Stadt über Einkaufsstraßen und weitläufige Grünbereiche. An der Möllner Landstraße in Billstedt teilt sich die Route. Ein Zweig führt bis zum Mümmelmannsberg, der andere bis zum Bergedorfer Zentrum.

Veloroute 8
Radroute 9

City - Hammerbrook - Rothenburgsort - Moorfleet - Allermöhe - Bergedorf

Die Strecke von der Innenstadt bis zum Zentrum Bergedorfs ist 19 Kilometer lang. Dabei fahren Sie durch Gewerbegebiete und durch reizvolle Landstriche an der Norderelbe.

Veloroute 9
Radroute 10

City - HafenCity - Veddel - Wilhelmsburg - Harburg - Neugraben

Die fast 25 Kilometer lange Route führt durch die historische Speicherstadt über Wilhelmsburg nach Neugraben. Hauptverkehrsstraßen sind ebenso Teil der Strecke wie Wohnviertel und Landschaften.

Veloroute 10
Radroute 11

City - Alter Elbtunnel - Wilhelmsburg - Harburg - TU Hamburg - Eißendorf

Die Route führt durch die beliebteste Sehenswürdigkeit Hamburgs, den Hamburger Hafen, in das südlich gelegene Harburg. Am Hafen lohnt es sich einen Zwischenstopp in einem der portugiesischen Restaurants einzulegen oder eine Hafenrundfahrt zu machen.

Veloroute 11
Radroute 12

City - St. Pauli Landungsbrücken - Altona

Die Route umfasst nur 4,8 Kilometer, eröffnet dem Radfahrer aber die schönsten Perspektiven auf den Hamburger Hafen. Ein Halt am Fischmarkt lohnt sich für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Veloroute 12
Alle Ergebnisse

Radkultur

Radkultur Hamburg

Projekt-Highlights

Mit dem Fahrrad durch Hamburg - alle Angebote auf einem Blick.

Wegweisung

Kennzeichnung der Radrouten

Wegweisung: stadtweit ab Ende 2024, Test im Herbst 2023

Der Ausbau der Radrouten ist nun so weit vorangekommen, dass die meisten Routen fast durchgehend befahrbar sind. Eine Ausschilderung der Routen besteht allerdings noch nicht. Daher werden sie mit einer wegweisenden Beschilderung und Bodenmarkierungen kenntlich und sichtbar gemacht werden.

15. September 2023 Pressemitteilung

FAQs Fahrrad

FAQs Fahrrad

Fahrradfahren in Hamburg: Das müssen Sie wissen

Was genau ist eigentlich eine Fahrradstraße? Und gibt es einen Winterdienst auf Radwegen? Die Antwort auf die häufigsten Fragen erhalten Sie hier.

Hinweis

Routenplanung

GPS-Daten

Für Ihre Routenplanung am PC oder unterwegs auf einem GPS-Handgerät bzw. Smartphone mit Navigations-App bekommen Sie die Routenverläufe auch digital. Sie können sich entweder den Netzplan mit allen Radrouten herunterladen oder Sie laden sich direkt die praktischen Routingdaten für jede Radroute als GPS-Tracks herunter. Die „.gpx“-Dateien eignen sich für GPS-Geräte, die „.kml“-Dateien lassen sich mit Google Earth anzeigen. Zur Verwendung in anderen Geräten oder Software können die Dateien bei Bedarf konvertiert werden. Hierfür eignen sich kostenlose Online-Konverter von Drittanbietern, wie z.B. AllTrails

Hamburgs Radrouten

Hamburgs Radrouten