Hamburg.de Startseite Verkehr Landesbetrieb Verkehr (LBV) FAQs und Erklärvideos FAQ zur internetbasierten...
FAQs

Online-Dienst zur Fahrzeug-Zulassung

Alle Antworten zu den häufigsten Fragen rund um den Online-Dienst zur Fahrzeug-Neuzulassung, -Ummeldung, -Wiederzulassung, Adressänderung und Fahrzeug-Abmeldung.

Fragen und Antworten zur internetbasierten Fahrzeugzulassung

Es können Neuzulassungen, Abmeldungen (Außerbetriebsetzungen), Adressänderungen, Ummeldungen, Wiederzulassungen und Tageszulassungen durchgeführt werden.

Ausgeschlossen sind:

  • Sonderkennzeichen (grüne , Kurzzeit-, Ausfuhr-, rote Händler-, Wechselkennzeichen)
  • Neuerteilung von Oldtimerkennzeichen
  • Gebühren-/Steuerrückstände des Halters
  • technische Änderungen
  • Personen ohne Hauptwohnsitz in Hamburg
  • Vorgänge per Vollmacht
  • Adressänderung für juristische Personen

Neuzulassung:

Ich möchte ein bisher nicht zugelassenes (fabrikneues) Fahrzeug ohne technische Änderung auf mich privat oder meine Firma bzw. Gewerbe anmelden.

Außerbetriebsetzung:

Ich möchte ein direkt in Hamburg zugelassenes Fahrzeug abmelden.

Adressänderung:

Ich möchte die Adresse eines bereits auf mich oder meine Firma bzw. Gewerbe in Hamburg zugelassenen Fahrzeugs ändern. (keine Namensänderung)

Ummeldung:

Ich möchte ein bereits innerhalb oder außerhalb Hamburgs auf eine andere Person zugelassenes Fahrzeug ummelden.

Ich möchte ein bereits außerhalb Hamburgs auf mich privat oder meine Firma bzw. Gewerbe zugelassenes oder abgemeldetes Fahrzeug auf mich nach Hamburg ummelden.

Wiederzulassung:

Ich möchte ein innerhalb oder außerhalb Hamburgs auf mich oder eine andere Person abgemeldetes Fahrzeug wiederzulassen.

Tageszulassung:

Ich möchte ein bisher nicht zugelassenes (fabrikneues) Fahrzeug ohne technische Änderung auf mich privat oder meine Firma bzw. Gewerbe in Hamburg anmelden und es taggleich wieder abmelden.

Für die Bearbeitung werden folgende Unterlagen benötigt.

Neuzulassung:

  • Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion und Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2 (sollten Sie den PIN Ihrer eID nicht wissen, besuchen Sie bitte folgende Seite: https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/

    Bei juristischen Personen: Identifizierung über das Organisationskonto des Bundes mit ELSTER-Zertifikat (weitere Informationen unter https://info.mein-unternehmenskonto.de/)
  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil II (ausgestellt nach dem 01.01.2018)
  • elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB)
  • IBAN (Konto)
  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung
  • Zusätzlich bei juristischen Personen: Angabe des Berufs- und Gewerbeschlüssels nach § 34 Abs. 2 StVG i. V. m. § 32 Abs. 2 FZV

Außerbetriebsetzung:

  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil I (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • Kennzeichenschild/er (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung

Adressänderung:

  • Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion und Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2 (sollten Sie den PIN Ihrer eID nicht wissen, besuchen Sie bitte folgende Seite: https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/

    Bei juristischen Personen: Identifizierung über das Organisationskonto des Bundes mit ELSTER-Zertifikat (weitere Informationen unter https://info.mein-unternehmenskonto.de/)
  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil I (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • gültige Hauptuntersuchung (HU) oder HU-Expressverfahrensdaten
  • ggf. gültige Sicherheitsprüfung (SP) oder SP-Expressverfahrensdaten
  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung

Ummeldung:

  • Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion und Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2 (sollten Sie den PIN Ihrer eID nicht wissen, besuchen Sie bitte folgende Seite: https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/

    Bei juristischen Personen: Identifizierung über das Organisationskonto des Bundes mit ELSTER-Zertifikat (weitere Informationen unter https://info.mein-unternehmenskonto.de/)
  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil I (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • gültige Hauptuntersuchung (HU) oder HU-Expressverfahrensdaten
  • IBAN (Konto)
  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung
  • ggf. Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil II (ausgestellt nach dem 01.01.2018)
  • ggf. Kennzeichenschild/er (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • ggf. elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB)
  • ggf. gültige Sicherheitsprüfung (SP) oder SP-Expressverfahrensdaten
  • ggf. zusätzlich bei juristischen Personen: Angabe des Berufs- und Gewerbeschlüssels nach § 34 Abs. 2 StVG i. V. m. § 32 Abs. 2 FZV

Wiederzulassung:

  • Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion und Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2 (sollten Sie den PIN Ihrer eID nicht wissen, besuchen Sie bitte folgende Seite: https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/

    Bei juristischen Personen: Identifizierung über das Organisationskonto des Bundes mit ELSTER-Zertifikat (weitere Informationen unter https://info.mein-unternehmenskonto.de/)
  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil I (ausgestellt nach dem 01.01.2015)
  • elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB)
  • gültige Hauptuntersuchung (HU) oder HU-Expressverfahrensdaten
  • IBAN (Konto)
  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung
  • ggf. gültige Sicherheitsprüfung (SP) oder SP-Expressverfahrensdaten
  • ggf. zusätzlich bei juristischen Personen: Angabe des Berufs- und Gewerbeschlüssels nach § 34 Abs. 2 StVG i. V. m. § 32 Abs. 2 FZV

Tageszulassung:

  • Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel oder EU-ID-Card mit jeweils freigeschalteter eID-Funktion und Lesegerät oder Handy mit NFC-Chip und AusweisApp2 (sollten Sie den PIN Ihrer eID nicht wissen, besuchen Sie bitte folgende Seite: https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/

    Bei juristischen Personen: Identifizierung über das Organisationskonto des Bundes mit ELSTER-Zertifikat (weitere Informationen unter https://info.mein-unternehmenskonto.de/)
  • Sicherheitscode Zulassungsbescheinigung Teil II (ausgestellt nach dem 01.01.2018)

  • elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB)

  • IBAN (Konto)

  • Kreditkarte oder GiroPay zur Zahlung

  • Zusätzlich bei juristischen Personen: Angabe des Berufs- und Gewerbeschlüssels nach § 34 Abs. 2 StVG i. V. m. § 32 Abs. 2 FZV 

Zulassung

Abmeldung

AusweisApp2/NFC-Chip:

Informationen zur AusweisApp2 und deren Anwendung finden Sie unter https://www.ausweisapp.bund.de/online-ausweisen/das-brauchen-sie/.

De-Mail:

Innerhalb der Diensteinstiegsmaske besteht die Möglichkeit zur Erfassung einer de-Mail-Adresse. Damit ist ein zusätzlich gesicherter Übermittlungsweg und nicht die E-Mail-Adresse gemeint.

Zahlungsmöglichkeiten:

Zur Verfügung steht vorübergehend lediglich die Zahlung per Kreditkarte. Aufgrund einer technischen Störung beim Bezahldienstleister ist die Zahlung per GiroPay (Zahlung über Ihr eigenes Onlinebankingverfahren) zurzeit nicht möglich.

Sonstiges

Für die Reservierung von Kennzeichen nutzen Sie bitte diesen Link: Wunschkennzeichenreservierung.

Sollte dieser Dienst für Sie nicht nutzbar sein, buchen Sie sich einen Termin unter https://www.lbv-termine.de.

Sofern Sie weitere Fragen zu unserem Onlinedienst haben, wenden Sie sich gern per E-Mail an kfz-onlinedienste@lbv.hamburg.de.

Online-Dienst

Fahrzeug zulassen