Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bundestagswahl am 26. September 2021: Landeswahlausschuss entscheidet über die Zulassung der Hamburger Landeslisten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Landeswahlausschuss entscheidet über die Zulassung der Hamburger Landeslisten

Am morgigen Freitag, 30. Juli, entscheidet der Landeswahlausschuss in einer öffentlichen Sitzung über die Zulassung der eingereichten 23 Hamburger Landeslisten. Die nachstehende Nennung richtet sich nach der möglichen Reihenfolge auf dem Stimmzettel.

1.

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

 2.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

 3.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

 4.

DIE LINKE (DIE LINKE)

 5.

Freie Demokratische Partei (FDP)

 6.

Alternative für Deutschland (AfD)

 7.

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

 8.

PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)

 9.

FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)

 10.

Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

 11.

V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)

 12.

Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)

 13.

Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)

 14.

Deutsche Kommunistische Partei (DKP)

 15.

Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)

 16.

diePinken/BÜNDNIS21 (BÜNDNIS21)

17.

Die Los Fraktion (LOS)

 18.

Die Urbane. Eine HipHop Partei (du.)

 19.

Liberal-Konservative Reformer (LKR)

 20.

Partei der Humanisten (Die Humanisten)

 21.

Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)

 22.

Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei (Team Todenhöfer)

 23.

Volt Deutschland (Volt)

 Die öffentliche Sitzung findet statt:

Termin:   Freitag, den 30. Juli 2021 um 12:00 Uhr
Ort:         
Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg – Raum 304

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen. Bild- und Tonaufnahmen sind während der Sitzung zulässig.

Pandemiebedingte Hinweise: 

  • Der Eingang in die Handwerkskammer Hamburg erfolgt derzeit nur über die Tiefgarage, Straße „Bei Schuldts Stift 3“.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.
  • Das Landeswahlamt als Veranstalter ist verpflichtet, die Kontaktdaten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer schriftlich zu dokumentieren und für 4 Wochen aufzubewahren. Dafür bieten wir das Einchecken über die Luca-App an.
  • Bitte achten Sie auf die Einhaltung eines Abstands von 1,50 m zu anderen Personen und vermeiden Sie Ansammlungen.
  • Für den Fall, dass Sie über keinen vollständigen Impfschutz verfügen oder seit mindestens sechs Monaten genesen sind, bringen Sie bitte ein tagesaktuelles Testergebnis mit.

Rückfragen der Medien

Behörde für Inneres und Sport
Frank Reschreiter, Pressesprecher
Telefon: 040 42839 2673
E-Mail: pressestelle@bis.hamburg.de

Landeswahlamt
Oliver Rudolf
Telefon: 040 42839 1732

Themenübersicht auf hamburg.de

Rechte Spalte

Anzeige
Branchenbuch