Symbol

Ideenwettbewerb des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne Kommentierung für das Kriegerdenkmal Bramfeld

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Kriegerdenkmal am Alten Teich (Kleiner Bramfelder See) Kriegerdenkmal am Alten Teich (Kleiner Bramfelder See)

Kommentierung für das Kriegerdenkmal Bramfeld - Ideenwettbewerb des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne – Bezirksversammlung Wandsbek

Der Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne veranstaltet in Umsetzung eines Beschlusses der Bezirksversammlung Wandsbek einen Ideenwettbewerb zur Kommentierung des Kriegerdenkmals am Alten Teich (Kleiner Bramfelder See).

Mit dem Ideenwettbewerb zur Umgestaltung verfolgt die Bezirksversammlung Wandsbek das Ziel, die als heroisch wirkende Botschaft des Denkmals zu durchbrechen. Der neugestaltete Platz soll die in den Kriegen verübten grausamen Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht länger verschweigen. Er soll zudem künftig ein Ort des Gedenkens für alle Opfer von Kriegen sein.

Aufgerufen zur Teilnahme am Ideenwettbewerb sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Initiativen, Schulen im Regionalbereich, Hochschulen sowie Künstlerinnen und Künstler.

Informationen und Unterlagen zur Ausschreibung können bei der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung angefragt werden unter Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Wandsbek, Schloßstr. 60
22041 Hamburg
E-Mail: Bezirksversammlung@wandsbek.hamburg.de
Tel.: 040 42881-3417

Die Ausschreibung endet am 30. Juni 2018.

Eine kompetente Jury wird im Anschluss die eingereichten Vorschläge sichten und priorisieren, worauf der Regionalausschuss in nicht-öffentlicher Sitzung über die Preisträger entscheidet.

Die Gewinner sollen wie folgt prämiert werden:

1. Preis: 1500,00 Euro

2. Preis: 1000,00 Euro

3. Preis: 500,00 Euro

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Empfehlungen