Stadtplanung Bebauungsplan-Entwurf Rahlstedt 131

Lage des Bebauungsplangebiets Rahlstedt 131 Lage des Bebauungsplangebiets Rahlstedt 131

Bebauungsplan-Entwurf Rahlstedt 131

Plangebiet

Das Plangebiet liegt zwischen Sieker Landstraße, Westgrenze der Bebauung am Merkurring, Stapelfelder Straße, Ostgrenze der Bebauung am Merkurring, Sieker Landstraße, Landesgrenze, Stellau, Ostgrenze der Kleingärten am Bachstückenring, Ostgrenze der Bebauung am Großlohering, dem Weg Großlohe sowie der Ostgrenze der Bebauung am Hoffmannstieg und Mehlandsredder (Bezirk Wandsbek, Ortsteil 526).

Planungsziel

Durch den Bebauungsplan mit der vorgesehenen Bezeichnung Rahlstedt 131 sollen auf bislang überwiegend landwirtschaftlich genutzten Flächen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für neue Gewerbeflächen südlich und nordöstlich der Stapelfelder Straße geschaffen werden. Das Plangebiet ist Teil einer interkommunalen Gewerbegebietsentwicklung von Hamburg-Wandsbek und der Gemeinde Stapelfeld.

Erfolgte Verfahrensschritte

Ansprechpartner

Achim Kosok, Tel. 040 42881-3069

Empfehlungen