Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stadtplanung Bebauungsplan-Entwurf Rahlstedt 133

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Lage des Bebauungsplangebiets Rahlstedt 133 (Kartendarstellung) Lage des Bebauungsplangebiets Rahlstedt 133

Bebauungsplan-Entwurf Rahlstedt 133 - Bezirksamt Wandsbek

Plangebiet

Das Plangebiet des Bebauungsplan-Entwurfes Rahlstedt 133 liegt im Stadtteil Rahlstedt zwischen den Straßen Schimmelreiterweg, Hegeneck und Am Hegen.

Planungsziel

Durch den vorhabenbezogenen Bebauungsplan mit der vorgesehenen Bezeichnung Rahlstedt 133 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Neubebauung mit etwa 100 Wohneinheiten (davon mindestens 30 Prozent öffentlich gefördert) und gewerblichen Nutzungen (Einzelhandel, Praxen und Ähnliches) im Erdgeschoss und Teilen des ersten Obergeschosses geschaffen und damit ein Beitrag zum Wohnungsbau in Hamburg und zur Stärkung des Nahversorgungszentrums geleistet werden.

Erfolgter Verfahrensschritte

  • Öffentliche Plandiskussion am 30. Oktober 2017. Ein Infoblatt finden Sie unten im Downloadbereich dieser Seite.
  • Zustimmung zur Einleitung des Bebauungsplanverfahrens am 5. September 2017 durch den Planungsausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek.

Ansprechpartnerin

Maria Hahlbohm
Tel. 040 42881-3094


Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch