Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Entscheidung über Vergabe durch die Bezirksversammlung Bezirkliche Sondermittel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezirkliche Sondermittel

Die Bezirksversammlung Wandsbek entscheidet über die Vergabe von bezirklichen Sondermitteln zur Förderung von Projekten für Wandsbeker Bürgerinnen und Bürger. Förderzwecke können die Durchführung von sozialen und gemeinnützigen Vorhaben, Baumaßnahmen und Beschaffungen im Bezirk sein.

Bei der Planung zur Förderung von Baumaßnahmen bitten wir um eine direkte Kontaktaufnahme.

Zur Umsetzung eines Projekts im Sinne der genannten Förderzwecke können Sie eine Zuwendung beantragen.

Dem Merkblatt Bezirkliche Sondermittel (PDF, Stand: März 2021) und den Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendung und Projektförderung (PDF) können Sie weitere Informationen entnehmen.

Hinweise

Projekte können nur bezuschusst werden, wenn sie im Bereich des Bezirks Wandsbek stattfinden und noch nicht begonnen wurden.

Finanzielle Verpflichtungen für das beantragte Projekt können erst nach dem Erhalt des Bewilligungsbescheids eingegangen werden.

Der Antrag ist im Original in zweifacher Ausführung von einer vertretungsberechtigten Person spätestens vier Wochen vor der Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur an die aufgeführte Adresse zu senden.

Die aktuellen Sitzungstermine finden Sie im Sitzungsplan.

KONTAKT

Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Sozialraummanagement – Finanzabwicklung
Frau von Kriegsheim - Tel.: 040 42881-3356
Frau Uecker - Tel.: 040 42881-2279
Herr Kucziensky - Tel.: 040 42881-2116
Postanschrift: Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
E-Mail:
sr22-zuwendungen-inez@wandsbek.hamburg.de
stadtteilkultur@wandsbek.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Schloßstraße 60
22041 Hamburg
Adresse speichern

Postanschrift

Postfach 702141
22021 Hamburg
Anzeige
Branchenbuch