Bezirk Wandsbek

Volksdorf Wohnungsbaupotenzial Buchenkamp

Wohnungsbaupotenzial Buchenkamp

Nach dem aktuellen Wandsbeker Wohnungsbauprogramm sollen auf Teilflächen der derzeit landwirtschaftlich genutzten Flächen östlich des Volksdorfer Buchenkamps straßenbegleitend zirka 60 Wohneinheiten und eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz entwickelt werden. Darüber hinaus sollen die Hofgebäude des ehemaligen „Ferck‘schen Hofes“ soweit möglich erhalten werden.

Aufgrund des Beschlusses der Bezirksversammlung Wandsbek vom 15 Mai 2014 hatte das Bezirksamt ein landschaftsplanerisch-städtebauliches Gutachten beauftragt, das Empfehlungen geben soll, wo und wie ein baulicher Eingriff unter Einbeziehung von Erkenntnissen über die ökologische Schutzwürdigkeit des Areals vertretbar wäre.

Das fertiggestellte Gutachten trifft hierzu räumlich qualifizierte Aussagen und ist auch im Transparenzportal der Freien und Hansestadt Hamburg veröffentlicht. Die darin ebenfalls enthaltene städtebauliche Massenstudie der Gutachter stellt keine abschließende entwurfliche Aussage dar und nimmt somit die Ergebnisse eines für die Umsetzung erforderlichen Bebauungsplanverfahrens noch nicht vorweg. Soweit erforderlich, bleiben daher in künftigen planerischen Schritten noch Anpassungen möglich. 

Downloads