Bezirk Wandsbek

Hamburg-Wandsbek/Kreis Stormarn Länderübergreifende und interkommunale Gewerbeflächenentwicklung

Länderübergreifende und interkommunale Gewerbeflächenentwicklung

In der Metropolregion Hamburg entwickelt sich die sich die Wirtschaft dynamisch weiter.

In der Folge besteht im Bereich des Bezirksamtes Wandsbek (Hamburg), sowie der Gemeinden Barsbüttel und Stapelfeldt im Kreis Stormarn (Schleswig-Holstein) Handlungsbedarf zur Überprüfung und Ausgestaltung des Gewerbeflächenangebotes. Hier sind die siedlungsstrukturellen und naturräumlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.

Auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung der beteiligten Gebietskörperschaften wurde ein gemeinsames, fachübergreifendes Planungsgutachten beauftragt.

Die Auftraggeber des Gutachtens sind:

  • Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) - Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt,
    jetzt Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen / Behörde für Umwelt und Energie
  • FHH - Bezirksamt Wandsbek
  • Wirtschafts-und Aufbaugesellschaft Stormarn mbH

Die Auftragnehmer des Gutachtens sind:

  • bgmr Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin und Leipzig
  • Machleidt GmbH - Büro für Städtebau, Berlin
  • ARGUS Stadt- und Verkehrsplanung, Hamburg

Ziel des Gutachtens ist es, zu untersuchen, wo und unter welchen Voraussetzungen eine länderübergreifende gewerbliche Entwicklung raumverträglich möglich ist.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite zum Bebauungsplan-Entwurf Rahlstedt 131.

Nachfolgend finden Sie das Gutachten zum Herunterladen.

 

Downloads