Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Miteinander Inklusionsbeirat Wandsbek

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Inklusionsbeirat Wandsbek - Bezirksamt Wandsbek

Der Inklusionsbeirat Wandsbek tagt im Jahr 2022 noch an folgenden Tagen, jeweils von 17 bis 19 Uhr:

  • Dienstag, 13. September 2022
  • Dienstag, 15. November 2022

Sollten Sie daran als Gast teilnehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter: inklusion@wandsbek.hamburg.de.
Es besteht für Sie die Möglichkeit, Dienste der Übertragung von Sitzungsinhalten in Leichte Sprache sowie die simultan im LivePad verschriftlichten Sitzungsinhalte in Anspruch zu nehmen.

Auf Beschluss der Bezirksversammlung Wandsbek hatte das Bezirksamt bereits im September 2012 als erster Bezirk einen eigenen Inklusionsbeirat eingerichtet. Mit der Neuwahl der Bezirksversammlung im Mai 2019 endete auch die Amtszeit des Beirates

Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff hat die 26 Mitglieder des neuen – mittlerweile dritten – bezirklichen Inklusionsbeirats Wandsbek am
2. September 2019 offiziell in ihr Ehrenamt berufen. Nachdem er den Mitgliedern ihre Berufungsurkunden überreicht hatte, kam der Beirat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Barrierefreie Arztpraxen

Der Beirat soll die Interessen von Menschen mit Behinderungen im Bezirk aktiv vertreten und so zu einer behindertengerechten Kommunalpolitik beitragen. Er ist Gesprächspartner der Bezirksversammlung und der Bezirksverwaltung und gibt Hilfestellung bei der Planung von Bauvorhaben und in Belangen der sozialen Stadtentwicklung, insbesondere im Bereich Barrierefreiheit und Inklusion. Außerdem dient er dem Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Behindertenorganisationen im Bezirk und als Anlaufstelle für Menschen mit Handicaps.

Den Vorstand des Inklusionsbeirats Wandsbek 2019-2024 bildet der in der konstituierenden Sitzung gewählte Vorstand:

  • Christine Schmidt
    (Vorsitzende)
  • Dr. Frauke Braeschke
    (Schriftführerin)

Dem Inklusionsbeirat gehören für die Legislaturperiode 2019 bis 2024 folgende Mitglieder an:

Stimmberechtigte Mitglieder:

  • Marion Arndt-Schultz
    Bundesverband Poliomyelitis e.V.
  • Patrick Behrend
    Senator-Neumann-Haus
  • Jörg Bosse
    Zusammenleben e.V.
  • Dr. Frauke Braeschke - Schriftführerin
    Bund der Schwerhörigen e.V.
  • Rike Engelkes
    Raues Haus
  • Ewa Gleitze
    Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
  • Frederic Goertz
    Behindertenforum Walddörfer
  • Alenka Jantschar
    BHH Sozialkontor gGmbH / Treffpunkt Mahlhaus
  • Heiko Künne
    Bürgerinitiative „Grüne Mitte Jenfeld“
  • Christian Lührs
    Leben mit Behinderung e.V. / Elternverein
  • Barbara Reindl
  • Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft
  • Petra Richter
    Initiative „Die Kämpfer von Hamburg“
  • Christine Schmidt - Vorsitzende
    Sozialverband Deutschland e.V.
  • Matthias Sell
    People First Hamburg – Die starken Engel e.V.
  • Alexander von Meyenn
    Gehörlosenverband Hamburg e.V.
  • Rainer Wilcke
    Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V.
  • Prof. Dr. Fritz-Helmut Wisch
    Freunde des Eichtalparks e.V.
  • Thomas Zabel
    Senator-Neumann-Haus

Beratende Mitglieder:

  • Carsten Adden
    Elbe-Werkstätten GmbH
  • Julia Chiandone
    Grünen-Bezirksfraktion Wandsbek
  • Adolf Gellers
    Bezirks-Seniorenbeirat Wandsbek
  • Björn Gellers
    CDU-Bezirksfraktion Wandsbek
  • Wiebke Jürgens
    Die Linke-Fraktion Wandsbek
  • Peter Pape
    SPD-Bezirksfraktion Wandsbek
  • Eckbert Sachse
    AfD-Bezirksfraktion Wandsbek
  • Daniel Valijani
    FDP-Bezirksfraktion Wandsbek / Integrationsbeirat Wandsbek

Rückfragen und Kontakt an: inklusion@wandsbek.hamburg.de

Leichte Sprache

Weitere Informationen über die Leichte Sprache gibt es unter: www.hamburg.de/leichte-sprache

Downloads

Kontakt

Anton Leontjev

Bezirksamt Wandsbek - Fachamt Sozialraummanagement
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg
Adresse speichern

Postanschrift

Schloßstraße 60
22041 Hamburg

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch