Bundesprogramm „Demokratie leben!" Lokale Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek 2015 - 2019

Wandsbeker Marktplatz Wandsbeker Marktplatz - Bild 0883

Lokale Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek 2015 - 2019

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ ist das Bezirksamt Wandsbek Projektpartner mit den „Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek“.

Die Ziele für die "Lokalen Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek" sind:

  1. Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft durch Demokratie- und Toleranzerziehung.
  2. Unterstützung der Zivilgesellschaft und Stärkung der Zivilcourage durch Maßnahmen zum interkulturellen Lernen, zur antirassistischen Bildung und des interreligiösen Dialoges sowie der Bekämpfung rechtsextremistischer Bestrebungen.
  3. Stärkung des ehrenamtlichen Engagements durch Angebote zur aktiven Beteiligung und Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger, unter anderem durch die Förderung des Dialogs und der Zusammenarbeit von staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen und Organisationen.

Bestandteile der lokalen Partnerschaft für die Umsetzung sind der Begleitausschuss, das Jugendforum und der Aktions- und Initiativfonds.

Es stehen finanzielle Förderungsmöglichkeiten aus dem Bundesprogramm zur Durchführung von kulturellen, bildungsorientierten und stadtteilbezogenen Veranstaltungen zur Verfügung. Einzelmaßnahmen können bei der Fach- und Koordinierungsstelle der Lawaetz-Stiftung beantragt werden. Einzelheiten finden Sie dazu unter Aktions- und Initiativfonds.

Die Aufgabe des Begleitausschusses:

Der Begleitausschuss ist das strategisch handelnde, zentrale Gremium bei der Umsetzung der lokalen „Partnerschaft für Demokratie“ und er entscheidet über die zu verwirklichenden Einzelmaßnahmen.

Die Aufgabe des Jugendforums:

Zur Stärkung der Beteiligung von jungen Menschen an den „Partnerschaften für Demokratie“ ist ein Jugendforum eingerichtet worden, das von Jugendlichen selbst organisiert und geleitet wird. Zur Umsetzung eigener Maßnahmen werden dem Jugendforum gesondert Fördermittel bereitgestellt.

Demokratie leben!

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Demokratie leben“  finden Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Projektpartnerschaft

Wenn Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gern.

Fach- und Koordinierungsstelle Lokale Partnerschaften Wandsbek
Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Neumühlen 16-20
22763 Hamburg
Tel. 040 39993663
E-Mail: Demokratie-leben-wandsbek@lawaetz.de

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin im Bezirksamt Wandsbek

Harald Lindner
Schloßstraße 60
22041 Hamburg
Tel. 040 24881-2247
E-Mail: Harald.Lindner@wandsbek.hamburg.de 

Christel Lühmann
Schloßstraße 60
22041 Hamburg
Tel. 040 24881-2927
E-Mail: Christel.Luehmann@wandsbek.hamburg.de

Bürgertelefon

 Behördennummer 115

Bürgertelefon 040 115

Hier bekommen Sie montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr alle Auskünfte zur Hamburger Verwaltung. 

Hier bekommen Sie montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr alle Auskünfte zur Hamburger Verwaltung. 

Empfehlungen