Symbol

Planet Merkur

Mythologisch gesehen war Merkur der Schutzgott der Hirten, der Kaufleute, der Reisenden sowie auch der der Diebe, der Kunsthändler und der Redekunst. Merkur wurde sowohl im römischen Reich als auch von Kelten und Germanen verehrt.
In der griechischen Mythologie entspricht Merkur Hermes. Er ist ein Vermittler, der die Botschaft der Götter den Sterblichen überbringt und sie dabei auch übersetzt. Als Götterbote kann er sich schneller bewegen als das Licht. Dies ermöglichen ihm geflügelte Schuhe, ein Flügelhelm und einen Stab mit zwei Flügeln. Der Stab wird von zwei sich ansehenden Schlangen umwunden und ist als Hermesstab bekannt.

Planetengarten

Planetengarten - Merkur

Assoziationen zum Merkur sind der Informationsaustausch, die Kommunikation untereinander, Sprache und Verständigung, Lebensfreude und Leichtigkeit.

Zu den Merkurpflanzen zählen unter anderem die Haselnuss (Nervenstärkend), der Alant (Lungenstärkend) und die Wilde Möhre (Kreativität, Fokussierung, Leichtigkeit fördernd).

Die luftige Art der Merkurpflanzen zeigt sich u. a. in gefiederten, flügelähnlichen Blättern, in Doldenblüten und der Verbreitung der Samen durch den Wind. Oft sind die Pflanzen des Merkur am Wegesrand zu finden. Typische Blütenfarben sind hellblau bis hellviolett sowie gelb.

Ein Garten des Merkur vermittelt Leichtigkeit und Lebensfreude. Hier ist nichts Schweres zu finden. Er ist offen und sonnig angelegt und mit dem Element Luft verbunden. So weht stets ein leichter Wind durch den Garten des Merkur. Die Luft ist förmlich spürbar mit offenen Blick in den Himmel.

Durch Pflanzen wie Lavendel, Wilde Möhre, Fenchel, Bartblume werden viele Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten angelockt, die das Element Luft unterstützen.

Es können Wind- und Klangspiele aufgehängt und Bereiche geschaffen werden, in denen gespielt wird oder wo Begegnung und Kommunikation stattfindet. Wippen, Schaukeln und Hängematten laden ein gemeinsam Zeit zu verbringen, Spaß zu haben und dabei die Füße und die Seele baumeln zu lassen. Dieser Garten fördert Entspannung, Wohlbefinden und Austausch.

Bezug des Planeten zum Chakra

Dem Planeten Merkur ist das Halschakra (5. Chakra, Vissudha) zugeordnet.
Mit einer Merkur Meditation kann man das Chakra stärken bzw. ausgleichen.
Des Weiteren kann sie die Verbundenheit mit allen Lebewesen und die akustische Wahrnehmung fördern.

MERKUR Meditation

  • Atme 2 – 3 mal tief und regelmäßig ein und aus.
    (wenn möglich atme durch die Nase)

  • Gehe nun mit Deiner Aufmerksamkeit zu Deiner Halswirbelsäule.
    Richte Deine Aufmerksamkeit bei jeder Einatmung auf die Halswirbelsäule/Nacken und bei jeder Ausatmung auf Deinen Kehlkopf.

  • Nimm wahr wie sich der Bereich mit jeder Einatmung löst und wie sich mit jeder Ausatmung Dein Halschakra öffnet. Wiederhole dies ca. 6 mal max. 12 mal.

  • Zum Abschluss atme wieder 2 – 3 mal tief ein so dass der Atem in den ganzen Körper fließt.
    Mit dem nächsten Atemzug komme wieder im Hier & Jetzt an!

Planetengarten-Pflanzentabelle - Merkurpflanzen

zur Gartengestaltung
Standort
: sonnig, absonnig

Pflanzen im Merkur Kübel:

  • Baumhasel, Corylus Colurna, Baum
  • Königskerze (mit Sonne & Jupiter), Verbascum, zweijährig
  • Lavendel, Lavendula, Staude
  • Schlüsselblume (mit Venus), Primula veris, Staude

weitere Empfehlungen zur Gartengestaltung:
Alant
(mit Jupiter & Sonne), Inula helenium, Staude
Bartblume, Caryopteris clandonensis, Staude
Blauregen, Wisteria Sinensis, Strauch
Bohnenkraut, Satureja hortensis, Staude
Dill, Anethum graveolens,            Einjährig
Feld-Ulme, Ulmus carpinifolia, Baum
Fenchel, Foeniculum vulgare, Staude
Goldhasel, schwachwüchsige, Corylus avellana 'Aurea', Strauch
Goldregen, Laburnum anagynorides, Strauch
Haselnuss, Corylus avellana, Strauch
Lungenkraut, Echtes (mit Jupiter), Pulmonaria officinalis, Staude
Sommerflieder, Buddleja, Strauch
Spitzwegerich, Plantago lanceolata, Staude
Thymian (mit Venus & Sonne), Thymus, Staude
Wilde Möhre, Daucus carota, Zweijährig

Allgemeines

Der Text und die Meditation zum Thema Merkur sind als Einführung in das Thema gedacht.
Die oben aufgeführte Pflanzentabelle dient als Anregung für die eigene Gartengestaltung!
Verschiedene Pflanzen können auch anderen Planeten mit zugeordnet werden.
Diese Zuordnungen sind nur teilweise mit angegeben. Bevorzugt gelistet wurden Heilpflanzen, die als Tee oder
Räucherwerk genutzt werden können, jedoch nicht ausschließlich.
Sowohl Text, Meditation als auch die Pflanzentabelle erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Texterstellung und Meditation:

Anke Fricke - Pflanzenkundlerin / Kursleiterin für Meditation und Achtsamkeit

Textkorrektur:

Nena Spengemann – Kräuterfrau

Weitere Informationen zum Planetengarten:

Kontakt

Herr Masch

Botanischer Sondergarten

Bezirksamt Wandsbek / Management des öffentlichen Raumes
Walddörferstraße 273
22047 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen