Beet - Nr.: 3 Planetengarten

Im Botanischen Sondergarten befindet sich (seit 21.06.2018) ein Planetengarten der die Bezüge von Pflanzen und Planeten darstellen möchte.

In Anlehnung an die Lehre und die Modelle des Paracelsus wonach sich die 7 klassischen Planeten auch im Körper des Menschen abbilden, werden Pflanzen und Ihre Beziehungen zu den jeweiligen Planeten vorgestellt.

Die klassischen Planeten sind Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. Die erst später entdeckten eher "geistigen Planeten" Uranus und Neptun werden nicht dargestellt.

Planetengarten im Botanischen Sondergarten Planetengarten im Botanischen Sondergarten Idee: Anke Fricke

Botanischer Sondergarten - U-Beet

Da das Herz nach dieser Lehre der Sonne entspricht und die Sonne das Zentrum bildet, werden in der Mitte Pflanzen mit einem Bezug zum Herzen aber auch mit einem Bezug zum Licht, zur Lebensfreude, Selbstbewusstsein, zu eigenen Lebensthemen in Kübeln aufgestellt.
Sie werden umgeben von Bäumen, Sträucher, Stauden und Kräutern die ebenfalls in Kübeln gepflanzt die anderen o. g. Planeten darstellen werden. Diese Kübel sind auf die im Herbst 2016 erstellten neuen Pflasterflächen, die die große Pflasterung in der Mitte umgeben aufgestellt worden.
Welchen Pflanzen den Planeten zugeordnet werden, wie diese dann wirken sowohl beim Räuchern als auch naturheilkundlich, welchen Organen oder Chakren welcher Planet entspricht und weitere Fragen werden nach der Eröffnung des Planetengartens in Vorträgen zu hören, zu lesen und zu erfahren sein.

Anmeldung zu den Gartenwissen-Angeboten

Weitere Informationen zum Planetengarten:

Kontakt

Herr Masch

Botanischer Sondergarten

Bezirksamt Wandsbek / Management des öffentlichen Raumes
Walddörferstraße 273
22047 Hamburg
Adresse speichern

Empfehlungen