Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gemälde der Künstlerin Anja Wolfinger Kunstausstellung „Es regnet Zitronen“ im Bezirksamt Wandsbek

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

1. Oktober bis 1. November 2019, Vernissage am 1. Oktober 2019

Werk (Malerei) der Künstlerin Anja Wolfinger Werk der Künstlerin Anja Wolfinger

Kunstausstellung „Es regnet Zitronen" vom 1. Oktober 2019 bis 1. November 2019 – Bezirksamt Wandsbek

Die Künstlerin Anja Wolfinger malt Bilder als Ausdruck ihrer selbst. Die Bilder spiegeln kleine Geschichten ihres Lebens wieder, teilweise werden Erlebnisse in den Bildern verarbeitet. Mit ihren Bildern möchte sie auch den Betrachtenden etwas auf den Weg geben: den Glauben an sich selbst und die eigene innere Stärke.

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Volksdorf. Anja Wolfinger ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Das Leben hat ihr bereits viele Zitronen geschenkt. Frau Wolfinger sagt dazu selbst: „Manchmal muss es Zitronen regnen, um das wahre Glück in sich selbst zu finden. Aber wie das Sprichwort schon sagt: Sauer macht lustig!“.

Die Künstlerin arbeitet hauptsächlich mit Acryl auf Leinwänden. Ihre Werke sind oft stark abstrahiert, teilweise sind die Objekte klar erkennbar. Einige der beigefügten Bilder sollen in der Ausstellung zu sehen sein, zum anderen Teil werden neue Werke für die Ausstellung entstehen.

Die Ausstellung wird vom stellvertretenen Bezirksamtsleiter Frank Schwippert eröffnet am:

Dienstag, dem 1. Oktober 2019,
um 16 Uhr im Bezirksamt Wandsbek (Zweites Obergeschoss),
Schloßstraße 60, 22041 Hamburg.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung wird im Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60 auf der Ausstellungsfläche im 2. Obergeschoss gezeigt. Die Ausstellung ist insgesamt vier Wochen, vom 1. Oktober bis 1. November 2019 montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Am letzten Ausstellungstag schließt die Ausstellung abbaubedingt früher.

Das Bezirksamt Wandsbek stellt die Ausstellungsfläche kostenlos Wandsbeker Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung. Bei Interesse an der Durchführung einer Ausstellung im Bezirksamt können Künstlerinnen und Künstler (auch Schulklassen) sich bei der Pressestelle Wandsbek melden, per E-Mail an pressestelle@wandsbek.hamburg.de oder per Telefon unter der Nummer 040 42881-2684.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch