Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Farmsen-Berne Fällung einer stark bruchgefährdeten Weide

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Grünanlage „Am Luisenhof“


stark bruchgefährdeten Weide in der Grünanlage Am Luisenhof

Notfällung einer stark bruchgefährdeten Weide - Bezirksamt Wandsbek

In der Grünanlage „Am Luisenhof“ in Farmsen-Berne wurden im Rahmen von Baumpflegemaßnahmen Schäden an einer mehrstämmigen Weide festgestellt. Es waren massive Einfaulungen und frische Einrisse am Stammansatz sichtbar. Der Baum drohte auseinanderzubrechen. Einer der gefährdenden Stämmlinge ragte über einen stark benutzten Wanderweg, der um das Rückhaltebecken in der Grünanlage führt und bildete somit eine erhöhte Gefahr für die Passanten.

Aus diesem Grund wurde dieser Stämmling mit einem Stammumfang von 278 cm zur sofortigen Notfällung freigegeben.

Der restliche Teil der mehrstämmigen Weide konnte erhalten werden, da in diesem Bereich keine akute Gefahr besteht und die Stammteile gegebenenfalls in den dahinterliegenden Knick fallen würden.

Nach Begutachten des gefällten Stämmlings wurde festgestellt, dass sich die Fäule im Stamm schon deutlich weiter ausgebreitet hatte als vermutet. Der sachverständige Baumkontrolleur konnte nach der Fällung mit bloßen Händen das durch die Weißfäule zersetzte Holz aus dem abgesägten Stumpf entnehmen.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch