Sperrung vom 25. November bis voraussichtlich 6. Dezember 2019 Erneuerung der Fußgängerbrücke zwischen Hummelsbüttler Hauptstraße und Am Karpfenteich

Figur überquert eine Fußgängerbrücke (Grafische Darstellung)

Erneuerung der Fußgängerbrücke zwischen Hummelsbüttler Hauptstraße und Am Karpfenteich – Bezirksamt Wandsbek

Am 25. November 2019 beginnen die Erneuerungsarbeiten der Holzkonstruktion sowie des Bohlenbelags der kleinen Fußgängerbrücke, die die Susebek in der schmalen Grünverbindung zwischen der Hummelsbüttler Hauptstraße und Am Karpfenteich überquert. Die Brücke stellt eine wichtige Fußwegeverbindung, insbesondere zu der Busanbindung an der Hummelsbüttler Hauptstraße und der U-Bahnhaltestelle Fuhlsbüttel-Nord aus den östlich angrenzenden Wohngebieten, dar.

Im Zuge der regelmäßigen Bauwerksprüfung wurde festgestellt, dass sich die Brücke in einem schlechten baulichen Zustand befindet, sodass diese in den nächsten Jahren nicht mehr gefahrlos begehbar ist und erneuert werden muss.

Die Erneuerungsarbeiten werden im Zeitraum vom 25. November bis voraussichtlich 6. Dezember 2019 durch eine beauftragte Firma ausgeführt. Während dieser Zeit muss die Wegeverbindung komplett gesperrt bleiben. Da es keine alternative Wegeverbindung gibt, werden Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer weiträumig über die Alte Landstraße im Süden oder den Hummelsbütteler Weg im Norden umgeleitet, die Umleitung ist beidseitig ausgeschildert.