GUTES KLIMA Wandsbek Nächster Meilenstein im Wandsbeker Klimaschutz

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Integriertes Klimaschutzkonzept für Wandsbek ist beschlossen

Logo - Wandsbek "Gutes Klima" - farbiger Hintergrund

Nächster Meilenstein - Integriertes Klimaschutzkonzept beschlossen - genannt Magistralen: Online-Beteiligung bis zum 12.8.20– vom 25.06.20 - 12.08.20 – Bezirksamt Wandsbek

Der Einstieg in eines der herausforderndsten neuen Aufgabengebiete für die Bezirksverwaltung wurde bereits 2017 gemeinsam mit dem Dienstleistungsbüro OCF Consulting GmbH (OCF) gemacht. In dieser Phase konnten bereits entscheidende Potentiale für den Klimaschutz erhoben und wichtige Kontakte mit Wandsbeker Akteurinnen und Akteuren geknüpft werden. Auf dieser Basis wurde mit ergänzender Unterstützung aus dem Ingenieurbüro der Gertec Planungs- & Ingenieurgesellschaft sowie der motum GmbH Präsentationsdesign und Kommunikationskonzepte das Integrierte Klimaschutzkonzept für den Bezirk Wandsbek (IKK-W) erstellt.

Kernelement des IKK-W ist ein umfangreicher Maßnahmenkatalog, welcher die Arbeitsgrundlage für das in der Bezirksverwaltung einzurichtende Klimaschutzmanagement darstellen wird. Der Katalog umfasst kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen, um signifikante Treibhausgas-Emissionsreduktionen im Bezirk zu erreichen und einen Beitrag zu den vom Senat ausgegebenen Klimaschutzzielen für Hamburg leisten zu können.

Während des Bearbeitungszeitraums vom 01.02.2019 - 30.04.2020 haben sich Wandsbeks Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Vereine und weitere Akteurinnen und Akteure am Erstellungsprozess in Stadtteilkonferenzen sowie unterschiedlichen Workshopformaten intensiv eingebracht und Ihre Wünsche und Ideen geäußert sowie sinnvolle Verbesserungsbedarfe für unseren Bezirk im Sinne eines Guten Klimas in Wandsbek aufgezeigt. Auf Grundlage dieser Informationen konnten passend auf den Bezirk zugeschnittene Maßnahmen entwickelt werden, die den fünf Handlungsfeldern Gebäudeenergie, Mobilität, Stadtraum, Recycling, Konsum & Ernährung sowie Kommunikation und Akteursbeteiligung zugeordnet sind.

Auch Politikerinnen und Politiker aller Fraktionen der Wandsbeker Bezirksversammlung (BV) fanden sich regelmäßig in einer Arbeitsgruppe zusammen und begleiteten die Konzeptionierung mit Ihrer Expertise.

Am 04.06.2020 wurde das IKK-W von der BV beschlossen. Eine digitale Version des IKK-W steht bereits jetzt unter https://www.hamburg.de/wandsbek/klimaschutz/integriertes-klimaschutzkonzept/  zur Verfügung.

Das IKK-W setzt sich aus zwei Teilen zusammen, dem Konzept (Teil 1) und dem Maßnahmenkatalog (Teil 2).

Zusätzlich wurde ein Poster erstellt, das die wesentlichen Informationen des Konzepts bündelt. Auf einer Wandsbek-Karte finden sich beispielhaft Maßnahmen aus den fünf Handlungsfeldern. Auch das Poster ist unter https://www.hamburg.de/wandsbek/klimaschutz/ eingestellt. Zusätzlich werden gedruckte Papier-Exemplare in begrenzter Auflage an öffentlichen Orten wie Kundenzentren, Kultur- & Stadtteilzentren sowie dem Umweltzentrum Gut Karlshöhe ausgelegt.

Zur Vorstellung des IKK-W ist für alle Interessierten am 16.11.2020 eine Abschlussveranstaltung geplant. Aus aktuellem Anlass wird diese als Online-Veranstaltung umgesetzt. Das Bezirksamt informiert rechtzeitig über alle weiteren Details. 

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen