Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bereich Bredeneschredder Bauarbeiten an der Furtbek

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Aufgrund von notwendigen Wasser- und Straßenbaumaßnahmen wird der Bredeneschredder voraussichtlich ab Ende Oktober 2021 für etwa 8 -10 Wochen halbseitig gesperrt.

Karte zu den Bauarbeiten an der Furtbek - Durchlass Bredeneschredder

Bauarbeiten an der Furtbek

An der Furtbek im Ortsteil Bergstedt ist es in den vergangenen Jahren bei Hochwasser vor dem Durchlass unter dem Bredeneschredder zu Rückstaus und Überschwemmungen gekommen. Um die Wassermengen besser abzuführen, soll der Durchlass vergrößert werden. Hierbei wird auch die Einlaufsituation mit dem dort einmündenden Straßengraben des Bredeneschredders baulich verbessert.

Die kurzen verrohrten Gewässerabschnitte werden vor dem Durchlass geöffnet und in einem neuen, mit einem Rechen versehenen, Einlaufbauwerk zusammengeführt. In die Gewässersohlen werden Geröll und Findlinge als sogenannte „Sohlgleite“ zum Schutz vor Erosion eingebaut.

Um auch auf der Ausmündungsseite des Durchlasses eine Verbesserung zu erzielen, wird im Zuge der Baumaßnahme der angrenzende Bredeneschteich entschlammt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch