Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kunstausstellung des Künstlers Dirk Brüggemann „Positionsbestimmung“

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

29. November bis 30. Dezember 2021 im Bezirksamt Wandsbek

Die Kunstausstellung steht unter dem Motto „Positionsbestimmung“.

Gemälde mit dem Titel “body_spirit_soul“ “body_spirit_soul“, Mixed Media (Acryl, Lack-, Blei- und Aquarellstifte) auf Papier, (Fine-Art-Print), circa 213 x 43 Zentimeter, 2021, (Glasrahmen 218 x 48 Zentimeter)

Ausstellung „Positionsbestimmung“ Bezirksamt Wandsbek

In seinen Bildmotiven bearbeitet der Künstler historische Dokumente, Zitate aus der Malerei, Literatur, Philosophie, Propaganda und Reklame. Zudem werden auch redaktionelle Fotos oder Momentaufnahmen aus der Informationsflut des Internets gezeigt. Diesen kurzlebigen Bildern gibt der Künstler eine Bühne, um eigene, unvorhersehbare Wirkungen zu entfalten. Farbenfrohe Elemente versetzen die Werke in spannungsreiche Kompositionen und vermitteln unfassbare Ebenen interpretatorischer Möglichkeiten. Jenseits ihres eigentlichen Kontexts werden vermeintlich eindeutige Bildaussagen frei in neuen Bezug zueinander gesetzt und ursprünglich klare Aussagen werden aufgehoben. Diese Rekombination bildet ein eigenes Koordinatensystem, in dem gelernte Interpretationsmechanismen versagen und ungewohnte Assoziationsketten im Gehirn provoziert werden. Neue Routen im Navigationsgerät der eigenen Existenz entstehen – eine sehenswerte Positionsbestimmung für alle.

Zur Person:

Dirk Brüggemann wurde 1966 in Celle geboren. 1990 absolvierte er erfolgreich seinen Abschluss als Diplom-Graphik-Designer in Hamburg. Seit vielen Jahren bietet er auch Seminare unter anderen in den Bereichen Malerei und Zeichnung an und zeigt seine Arbeiten regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen.

Im Zeitraum vom 29. November bis 30. Dezember 2021 wird die Ausstellung im Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60 auf der Ausstellungsfläche im zweiten Obergeschoss gezeigt und ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Am letzten Ausstellungstag schließt die Ausstellung abbaubedingt früher. Der Zugang zu der Ausstellungsfläche ist barrierefrei.

Die Ausstellung wird zeitgleich ebenfalls in digitaler Form unter www.hamburg.de/wandsbek ausgestellt.Das Bezirksamt Wandsbek stellt seine Ausstellungsfläche kostenlos Wandsbeker Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung. Bei Interesse an der Durchführung einer Ausstellung im Bezirksamt können Künstlerinnen und Künstler (auch Schulklassen) sich bei der Pressestelle Wandsbek melden, per E-Mail an pressestelle@wandsbek.hamburg.de oder per Telefon unter der Nummer 040 42881–2684.

Ausstellung im Bezirksamt Wandsbek

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch