Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Naturschutzgebiet Duvenwischen Sofortige Fällungsmaßnahmen im Naturschutzgebiet Duvenwischen notwendig

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Im Naturschutzgebiet Duvenwischen nahe des Lottbeker Teiches und der Straße Im Ulenbusch kam es am 30. Juni 2022 unterhalb der 380 KV Hochspannungsfreileitung Nord-Ost zu einer Auslösung. Um eine weitere Auslösung zu verhindern, ist es dringend erforderlich, in dem betroffenen Mastfeld den Jungwuchs von Bäumen unterhalb der Leitungsbündel zu entnehmen.

Fällungsmaßnahmen im Naturschutzgebiet Duvenwischen

Eine Auslösung ist ein gefährliches Ableiten beziehungsweise ein Überspringen des Stromflusses aus der Leitung über die Baumwipfel in den Erdboden.

Es kam zu einem Lichtbogen, der den unter der Leitung befindlichen Baumbewuchs (überwiegend junge Erlen) erfasste. Dieser Erdschluss hatte eine Abschaltung der betreffenden Leitung zur Folge.

Grund für die Auslösung war der starke Durchhang der Leitungen, bedingt durch extreme Wärme und die starke Sonneneinstrahlung im Juni und Juli dieses Jahres.

Eine Fachfirma ist bereits beauftragt worden und wird unter qualifizierter Anleitung der Revierförsterei Volksdorf dort tätig werden. Alle Maßnahmen sind im Vorwege mit dem Bezirksamt Wandsbek abgestimmt worden.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch