Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Misch Dich ein: Internationale Wochen gegen Rassismus

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Unterstützung von Projekten und Maßnahmen aus dem Aktions- und Initiativfonds der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek

Die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ sind bundesweite Aktionswochen der Solidarität mit den Gegnerinnen und Gegnern sowie Opfern von Rassismus.

Lokale Partnerschaften für Demokratie Wandsbek - Banner Internationale Wochen gegen Rassismus Wandsbek - Grafik

Internationale Wochen gegen Rassismus Wandsbek - Projektideen gesucht!

Sie finden jährlich rund um den 21. März, den „Internationalen Tag gegen Rassismus“, statt. 2023 stehen sie unter dem Motto „Misch Dich ein!“ und finden vom 20. März bis 2. April statt.

Auch die Bezirksversammlung Wandsbek möchte zur Stärkung einer gemeinsamen Haltung für Respekt, Vielfalt und ein gewaltfreies Miteinander beitragen und ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzen. Daher werden zur Durchführung von Projekten und Maßnahmen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus insgesamt 15.000 Euro aus dem Aktions- und Initiativfonds der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ zur Verfügung gestellt.

Interessierte, die sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus Wandsbek beteiligen möchten, können ab sofort Projektideen einreichen. Das könnten zum Beispiel ein Poetry Slam, eine Lesung oder Workshops und Diskussionsrunden zum Thema sein.

Anträge auf Finanzierung von Projekten und Maßnahmen müssen bis zum 23. Januar 2023 bei der Fach- und Koordinierungsstelle der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek eingereicht werden. Der Begleitausschuss der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek wird spätestens in seiner Sitzung am 6. Februar 2023 über die Anträge entscheiden.

Für Rückfragen und Unterstützung bei der Antragstellung steht die Koordinierungs- und Fachstelle der Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek zur Verfügung:

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Neumühlen 16-20
22763 Hamburg
Tel. 040 39993663
E-Mail: demokratie-leben-wandsbek@lawaetz.de

Das Antragsformular finden Sie unten im Downloadbereich dieser Seite.

Weitere Informationen zu den Lokalen Partnerschaften für Demokratie Wandsbek gibt es unter: www.hamburg.de/wandsbek/lokale-partnerschaften-fuer-demokratie

 

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch