Wandsbek Markt mit dem ZOB und der Sichtachse in die Hamburger Innenstadt, Hintergrundbild
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wanderausstellung „Wandsbek engagiert sich“

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ausstellung in Kooperation des Bezirksamtes Wandsbek mit dem AKTIVOLI Freiwilligenzentrum vom 3. bis 20. Juni 2024

Die Ausstellung „Wandsbek engagiert sich“ stellt 20 Wandsbeker Einrichtungen vor und zeigt Möglichkeiten, sich im Bezirk sinnstiftend zu betätigen.

Wanderausstellung „Wandsbek engagiert sich“ - Beispielplakat Wanderausstellung „Wandsbek engagiert sich“ - Beispielplakat

Ausstellung "Natur“ - Bezirksamt Wandsbek

Mit seinen 450.000 Einwohnerinnen und Einwohner ist Wandsbek der größte Bezirk Hamburgs. Viele Menschen engagieren sich hier ehrenamtlich. So vielfältig der Bezirk, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, in und für Wandsbek aktiv zu sein.

Wer sich freiwillig engagiert, leistet einen Beitrag zu einem Miteinander, das für Vertrauen, Solidarität, Eigeninitiative und Verantwortung steht. Das Engagement vieler eröffnet Chancen für alle.

Die Ausstellung ist in Kooperation des Bezirksamtes Wandsbek mit dem AKTIVOLI Freiwilligenzentrum entstanden und Teil der hamburgweiten Ausstellung „Hamburg engagiert sich“. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von fünf Hamburger Bezirken und verschiedenen Freiwilligenagenturen. Die Idee stammt vom Bezirksamt Eimsbüttel und der ASB Zeitspender Agentur Hamburg, die gemeinsam das Konzept und die Gestaltung der Ausstellung entwickelten.

Ziel der Ausstellung ist es, das freiwillige Engagement in Wandsbek zu würdigen und sichtbarer zu machen. Es soll auf das Freiwilligenzentrum als Anlaufstelle für alle, die sich in Hamburgs Osten engagieren möchten, aufmerksam gemacht werden.

Eröffnung:
Im Beisein der Freiwilligenkoordinatorin des Bezirksamtes Wandsbek, Christine Garbe, und Ulrike Hartmeyer von AKTIVOLI Wandsbek eröffnet Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff die Ausstellung am Dienstag, den 4. Juni 2024, um 16:30 Uhr im Bezirksamt Wandsbek.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Im Zeitraum vom 3. bis 20. Juni 2024 wird die Ausstellung im Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60 auf der Ausstellungsfläche im 2. Obergeschoss gezeigt und ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Am letzten Ausstellungstag schließt die Ausstellung abbaubedingt früher. Der Zugang zu der Ausstellungsfläche ist barrierefrei.

Anschließend wird die Wanderausstellung während der Fußball-Europameisterschaft im Rahmen der hamburgweiten Ausstellung „Hamburg engagiert sich“ am Volksparkstadion gezeigt. Danach wandert sie zurück nach Wandsbek und wird in verschiedenen Wandsbeker Einrichtungen zu sehen sein.

Das Bezirksamt Wandsbek stellt seine Ausstellungsfläche kostenlos Wandsbeker Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung. Bei Interesse an der Durchführung einer Ausstellung im Bezirksamt können Künstlerinnen und Künstler (auch Schulklassen) sich per E-Mail unter pressestelle@wandsbek.hamburg.de oder per Telefon unter der Nummer 040 428 81 – 2684 bei der Pressestelle Wandsbek melden.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch