Neubau Spielhaus Wandsbek Ein Neubau für das Spielhaus Wandsbek

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Seit mehr als 52 Jahren stehen die Türen des Spielhauses Wandsbek für Kinder, Mütter und Väter offen. Im Laufe der Jahre wurde das alte Spielhaus im Mühlenteichpark aus dem Jahre 1977 stark sanierungsbedürftig und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Ein neues Gebäude musste her!

Neubau Spielhaus Wandsbek - Bezirksamt Wandsbek

Das Bezirksamt Wandsbek, Betreiber des Spielhauses, hatte vier Büros zu einem konkurrierenden Gutachterverfahren geladen, um ihre Vorschläge für das Projekt, das im Rahmen des Konjunkturprogramms mit 500.000,- Euro gefördert wurde, vorzustellen. Am 23. September 2009 einigte sich eine siebenköpfige Jury unter Vorsitz der Architektin Mirjana Markovic auf den Entwurf des Hamburger Büros Wacker Zeiger Architekten.

Der Sieger-Entwurf verortet das Spielhaus städtebaulich entlang der Wandsbeker Königstraße. Als überzeugend bewertete die Jury den klaren, langgestreckten und eleganten Baukörper des Spielhauses im lichten Wäldchen. Die kubische Form setzt einen Gegensatz zur Natur des Parks, das Gebäude integriert sich jedoch durch das gewählte Material gut in das lichte Wäldchen.

Die Gruppenräume mit großen Glasfassaden sind optimal nach Süden und Westen ausgerichtet. Die Bäume auf dem Grundstück sind weitestgehend erhalten geblieben und wurden in die Gestaltung einbezogen.

1. Rang für den Entwurf des Büros Wacker Zeiger, Ansicht von Südwesten 1. Rang für den Entwurf des Büros Wacker Zeiger, Ansicht von Südwesten

Der siegreiche Entwurf wurde aufgrund der von der Jury abgegebenen Empfehlungen überarbeitet und nochmals optimiert. Knapp zwei Jahre nach der Entscheidung der Wettbewerbsjury wurde der Neubau im Sommer 2011 fertiggestellt. Mit ihm wurde eine erste Maßnahme im Rahmen der Entwicklungsplanung des Brauhausviertels umgesetzt.

Bei der Einweihung des neuen Gebäudes am
26. September 2011 betonte Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff den hohen Stellenwert des neuen Spielhauses für das angrenzende Brauhausviertel: „Der Neubau ist der erste große Schritt auf unserem Weg, das Brauhausviertel zu einem besonders attraktiven Standort zum Wohnen und Arbeiten zu entwickeln. Das neue Spielhaus wertet mit seiner anspruchsvollen Architektur den Park am Mühlenteich auf und bietet beste Voraussetzungen für die Arbeit mit den Kindern.“

Der Bezirk Wandsbek hat sein mit dem Neubau verfolgtes Ziel erreicht: Eine zukunftsweisende Architektur, die sowohl gestalterisch und funktional wie ökologisch und ökonomisch den strengen Vorgaben des Hauses genügt.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen