Symbol

Bürgersprechstunden Regionalbeauftragte im Bezirk Wandsbek


Regionalbeauftragte im Bezirk Wandsbek

Das Bezirksamt Wandsbek ist in fünf Regionen gegliedert und für jede Region hat das Bezirksamt eine Regionalbeauftragte oder einen Regionalbeauftragten ernannt. Die Regionalbeauftragten vertreten das Bezirksamt auf örtlicher Ebene und im Regionalausschuss. Sie sind die direkten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Einrichtungen, Vereine und Institutionen. Sie laden regelmäßig zu Bürgersprechstunden ein und zeigen Wege zur Lösung von persönlichen Anliegen auf.

Termine - Bürgersprechstunden:

Region:

Regionalbeauftragte:

nächster Termin am:

Wandsbek KernChristian Kower
Tel. 040 42881-2216

Der nächste Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.

AlstertalKarsten Schmidt-Grunert
Tel. 040 42881-2443
Der nächste Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.
RahlstedtKathrin Guhl
Tel. 040 42881-2553

Der nächste Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.

BramfeldCornelia Jacobi
Tel. 040 42881-2857

Der nächste Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.

WalddörferRaissa Heimann
Tel. 040 42881-2474

Der nächste Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.

Für die Bürgersprechstunden der Regionalbeauftragten werden die Bürgerinnen und gebeten, vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Vorstellung der Regionalbeauftragten

 

Christian Kower - Regionalbeauftragter für das Kerngebiet Wandsbek

Christian Kower, Regionalbeauftragter für das Kerngebiet Wandsbek Christian Kower ist seit 1993 in unterschiedlichen Funktionen für die Freie und Hansestadt Hamburg tätig. 2001 wechselte er zum Bezirksamt Wandsbek und seit Juni 2011 leitet er das Dezernat Bürgerservice. Als Regionalbeauftragter für die Stadtteile Wandsbek-Kern, Eilbek, Marienthal, Tonndorf und Jenfeld wohnt er selber im Kerngebiet Wandsbek und ist daher mit den örtlichen Gegebenheiten gut vertraut.

Christian Kower:
„Das Kerngebiet ist eine Region mit vielfältigen Facetten. Für mich ist entscheidend, dass die Interessen der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine, der regionalen Politik und der Verwaltung in vertrauensvoller und offener Atmosphäre besprochen werden.“

Tel. 040 42881-2216
E-Mail: Regionalbeauftragter-Kerngebiet@wandsbek.hamburg.de

Cornelia Jacobi - Regionalbeauftragte für Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne

Cornelia Jacobi, Regionalbeauftragte für Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne Frau Jacobi ist seit 1974 in der Hamburger Verwaltung tätig. Im Juni 1998 wechselte sie zum Bezirksamt Wandsbek. Sie übernahm die Leitung der Wirtschafts- und Ordnungsabteilung sowie die Verwaltungsleitung im damaligen Ortsamt Bramfeld. In dieser Funktion war sie auch stellvertretende Ortsamtsleiterin. Seit April 2007 ist sie Immobilienkoordinatorin im Bezirksamt Wandsbek. Aufgrund ihrer langjährigen und vielschichtigen Erfahrung in der Hamburgischen Verwaltung verfügt sie über eine sehr gute Vernetzung in nahezu alle Bereiche des Bezirksamtes Wandsbek. Da sie mehrere Jahre in Farmsen gewohnt hat, ist sie mit den örtlichen Gegebenheiten gut vertraut.

Cornelia Jacobi:
„Während meiner Tätigkeit im Ortsamt Bramfeld habe ich nicht nur die Stadtteile sondern auch ihre Institutionen, Einrichtungen, Vereine und die Regionalpolitik kennen lernen dürfen. Ich freue mich, diese Kontakte wieder aufleben lassen zu können und mich wieder für die Bürgerinnen und Bürger der Region engagieren zu können.“

Tel. 040 42881-2857
E-Mail: regionalbeauftragter-bramfeld@wandsbek.hamburg.de

Kathrin Guhl - Regionalbeauftragte für Rahlstedt

Kathrin Guhl, Regionalbeauftragte für Rahlstedt Kathrin Guhl ist seit 2006 als Juristin für die Freie und Hansestadt Hamburg tätig. Seit dem 1. September 2016 ist sie als Rechtsreferentin im Rechtsamt schwerpunktmäßig mit öffentlichen Baurecht, Schadensersatzrecht und Gewerberecht befasst.

Sie ist in Farmsen-Berne aufgewachsen und in Meiendorf zur Schule gegangen und daher mit den örtlichen Gegebenheiten gut vertraut

Als Regionalbeauftragte ist sie Ansprechpartnerin für die Bewohner der Region Rahlstedt.

Kathrin Guhl :
„Als Regionalbeauftragte Rahlstedts ist es mir ein Anliegen, die bei den Rahlstedtern bestehende hohe Bereitschaft, sich für den Stadtteil zu engagieren, weiterhin zu unterstützen und zu fördern.  Als Ansprechpartnerin möchte ich einen offenen und vertrauensvollen Dialog mit allen Rahlstedtern pflegen und freue mich auf einen regen Austausch.“. 

Tel. 040 42881-2553
E-Mail: regionalbeauftragte-rahlstedt@wandsbek.hamburg.de

Karsten Schmidt-Grunert - Regionalbeauftragter für das Alstertal

Karsten Schmidt-Grunert, Regionalbeauftragter für das Alstertal Seit 1985 arbeitet Karsten Schmidt-Grunert im Bezirksamt Wandsbek und ist jetzt Abschnittsleiter im Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt. Zuvor hat er mehr als 25 Jahre verschiedene Aufgaben im Dienstgebäude am Wentzelplatz in Poppenbüttel wahrgenommen und ist daher mit den örtlichen Gegebenheiten sehr gut vertraut. Bereits in den Jahren 2008 und 2009 stand er als kommissarischer Regionalbeauftragter den Bürgerinnen und Bürgern des Alstertals (Stadtteile Sasel, Poppenbüttel, Wellingsbüttel und Hummelsbüttel) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Karsten Schmidt-Grunert:
„Die Alstertaler engagieren sich bereitwillig in den sozialen und kulturellen Einrichtungen und Institutionen, Vereinen, Kirchengemeinden und kommunalpolitischen Gremien ihrer Stadtteile. Dabei gibt es eine hohe Bereitschaft, das Gemeinwesen mit zu gestalten - sei es durch Ideen, durch praktische Hilfe oder auch durch finanziellen Einsatz. Das rege Gemeinschaftsleben gefällt mir und ich freue mich, wenn ich mich für die Menschen vor Ort einsetzen, ihre Anliegen unterstützen und Kontakte knüpfen und fördern kann."

Tel. 040 42881-2443
E-Mail: Regionalbeauftragter-Alstertal@wandsbek.hamburg.de


Raissa Heimann Regionalbeauftragte für die Region Walddörfer

Raissa Heimann, Regionalbeauftragte, Region Walddörfer, Walddörfer Frau Heimann war seit 2016 als Juristin in der niedersächsischen Verwaltung vornehmlich im Bereich Lehrerpersonalien sowie Raumordnungs- und Landesplanungsrecht tätig. Im Dezember 2018 wechselte sie zur Freien und Hansestadt Hamburg in das Bezirksamt Wandsbek. Seitdem ist sie als Rechtsreferentin zuständig für das öffentliche Baurecht und widmet sich darüber hinaus den Themen rund um den Verbraucherschutz und die Antikorruption.

Raissa Heimann:
„Ich freu mich auf meine Arbeit in einer für Hamburg historisch gewachsenen Region, in der die Verbundenheit zur Natur allgegenwärtig ist. Als Regionalbeauftragte und damit als Vermittlerin zwischen der Verwaltung und der Regionalpolitik, den Institutionen, Einrichtungen sowie Vereinen und insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern möchte ich mit offenem Ohr zur Findung konstruktiver Lösungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten beitragen.“

Tel. 040 42881-2474
E-Mail: regionalbeauftragte-walddoerfer@wandsbek.hamburg.de

Empfehlungen